Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 23.06.2018

Zitat im Bild #76

Für Nova`s schönes Projekt "Zitat im Bild"  diese Woche, fiel meine Wahl auf ein Foto von dieser Woche, von einer Wildblumenwiese ganz bei mir in der Nähe - immerhin in einer Stadt mit ca. 338.000 Einwohnern - nur ca. 2 km von der Stadtmitte entfernt.  Ich freue mich sehr über das Umweltbewusstsein und die Aktivitäten meiner grünen Stadt - so z.B. wurden seit Jahren Wildblumensamen an den Straßenrändern ausgesät. Nun finden wir überall frei wachsende, ungemähte Wiesenblumen an den Randstreifen - wunderschön an zu sehen.

größer bitte aufs Bild klicken

Ich könnte stundenlang an der Wiese stehen - es ist sehr meditativ diesem buntem Treiben zuzusehen, das Summen,  die bunten Farben und die Gerüche wahrzunehmen. Die Schmetterlinge waren so aktiv, dass es schwer war sie im Bild fest zu halten. Es hat mich letzte Woche abgelenkt, beruhigt und getröstet dort zu stehen - in der Natur zu sein tut mir einfach gut.

Es ging mir 3 Tage gar nicht gut - Beerdigung und danach. So viele Erinnerungen, alte, noch nicht vollständig verheilte alte Wunden und Emotionen meines Lebens durch Trennung und Verlust sind wieder hoch gekommen und mussten wieder einmal angesehen und verarbeitet werden. Manchmal frage ich mich schon, wann sind die alten Wunden endlich geschlossen und verheilt? Denn das macht Aktuelles dann so massiv und heftig - durch aktuellen Verlust - dann wieder diese alten Gefühle durchlaufen zu müssen. Es ist immer nur möglich da wieder raus zu kommen, indem ich in der Lage bin den Auslöser und Schlüssel in der Vergangenheit zu finden. Dann kann ich mir helfen und wieder loslassen - also heißt es immer, nicht verdrängen, sondern anschauen was hochkommen will und aushalten - nicht dagegen ankämpfen.



Lyrics

Sie ist wie die Dame die Straße runter
Oder nur die Frau die Straße hoch
Wie jede Mutter, die du vielleicht kennst
Für mich ist sie diejenige, die es geplant hat
Um uns alle ins Wunderland zu führen
Sie wollte immer, dass wir gehen
Und sie sagte
Sei niemals allein
Denke daran, ich werde mich immer kümmern
Wo auch immer du sein magst
Denk daran, dass ich da sein werde
Und wie eine andere Frau, die wir kennen
Sie hat ein Lächeln, so hell und süß
Und Haare so weiß wie getriebener Schnee
Obwohl das Leben von Tag zu Tag nie einfach ist
Sie hat eine ganz besondere Art und Weise
Um uns zu zu lächeln, wenn wir bedrückt sind
Und sie sagt
Sei niemals einsam
Denke daran, ich werde mich immer kümmern
Wo auch immer du sein magst
Wo auch immer du sein magst
Denk daran, dass ich da sein werde
Sei niemals allein
Denk daran, ich werde da sein
Ich werde da sein
Ich werde da sein


Jetzt geht es aber Tag für Tag wieder besser - ich habe mich wieder gefangen und kann das Positive und Schöne wieder wahrnehmen - bzw. wahrnehmen konnte ich es immer - ich konnte es nur nicht fühlen. An solche Orte gehe ich dann sehr bewusst um mir selbst zu helfen.









Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende :-)


Liz 23.06.2018, 00.00| (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitat im Bild | Tags: Zitat im Bild #76, Wiese, Wiesenblumen, Wildwiesenblumen,

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Die Notwendigkeit deines Läuterungsprozeßes hast du eingeleitet durch die Lebensbeichte, die da spricht: Mea Culpa, noch immer bin ich lediglich ein Mensch!.

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 541
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1516
ø pro Eintrag: 2,8



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Nova:
Wie winzig man sich dort vorkommt....das stel
...mehr
Klärchen:
Der blaue Himmel war sicher einladend. Der Bl
...mehr
Heidi R.:
Die hohen Brückenbögen beeindrucken und der n
...mehr
Gudrun K.:
Liebe Liz,das sind ja gigantische Fotos, die
...mehr
Paula:
Liebe Liz,der Spruch ist aber schön, und das
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3