Reines Cannabisöl 10% CBD (legal und zertifiziert)


Ich bin schon seit vielen Jahren selbst begeisterte Kundin von (*) Natura Vitalis! Jetzt trat eines der neuen Produkte von Natura Vitalis ausgerechnet durch einen ausgelegten Prospekt in meinem Lieblingsimbiss in mein Blickfeld - dort wo ich fast jeden Mittag mein frisch gekochtes Mittagessen hole. 

Das hat mich sofort so begeistert, dass ich mich ausführlich informiert habe. Ich habe recherchiert  und mich jetzt selbst persönlich entschlossen, einige Produkte und besonders das Cannabis Öl zu bewerben.

CBD gewinnt immer mehr an Beliebtheit. CBD gegen Depressionen, Psychosen, Schmerzen, Krebs etc. Funktioniert das wirklich?

~ Cannabis - CBD in der Medizin ( YouTube Video)

~ Leschs Kosmos - Was ist CBD ( YouTube Video)

Persönlich wurde ich durch den Tod meines Vaters durch Krebs und gerade in den letzten Jahren durch die Schmerzen meiner Mutter immer wieder mit schweren Schmerzzuständen konfrontiert. Sie hat die letzten Jahre viele Schmerzen ertragen müssen, erhielt dann nachdem sie anfangs nicht so sonderlich ernst genommen wurde, trotz mehrerer Wirbelbrüche, endlich ein Opiat gegen ihre starken Schmerzen. Meine Mutter hat sechs Kinder geboren und die Geburten waren nicht sonderlich einfach. Und wenn sie sagte, das gewisse Schmerzzustände schlimmer waren als eine Geburt, dann nehme ich das sehr ernst. Es hat uns viel Anstrengung gekostet, Ihr ein menschenwürdiges Sterben zu ermöglichen.

 Als Krankenpflegerin habe ich im Laufe meiner Arbeit viele unheilbare Krankheiten und schwere Schmerzzustände begleitet und wurde immer wieder konfrontiert mit den Schwierigkeiten, die sich durch die Opiat Abhängigkeiten ergaben. Daher trage ich hier auch einige Informationen mit diesen Videos zu Krebs etc. Einiges zusammen aus dem, was bisher zum CBD - Cannabis Öl bekannt ist.

~ Cannabis gegen Krebs ( YouTube Video)

 Mein Hintergrund ist aber besonders die Schmerzbehandlung und die Eigenverantwortlichkeit, der Appell die Eigenverantwortung nicht abzugeben, oder sie sich zurück zu holen!

 Dabei bin ich keinesfalls gegen notwendige, ärztliche Behandlungen. Ich appelliere nur an die Eigenverantwortung, daran sich zu informieren und sich einen guten Arzt zu suchen. Da wo es notwendig ist, hochdosiert vom Arzt entsprechende Medikamente zu erhalten – evtl. auch verschreibungspflichtiges 20% CBD, als Alternative zu Opiaten, denke ich, ist es unbedingt notwendig, sich zu informieren. Auch dann die Eigenverantwortlichkeit zu übernehmen und sich notfalls begleitende Hilfen zur Unterstützung gegenüber den Ärzten zu holen, um nach einer passenden palliativen, klinischen Behandlung zu suchen und nach einer guten Schmerztherapie. Als mein Vater an Krebs erkrankte, war die Information über eine gute Schmerztherapie eine der ersten aktiven Überlegungen. Er ist dann jedoch so schnell verstorben, das eine entsprechende Therapie nicht mehr erforderlich war.

 Vor 35 Jahren hatte ich selbst durch Bandscheibenschaden über zwei Jahre fast unerträgliche Nervenschmerzen. Ich wurde abhängig durch die damaligen Muskelrelaxantien und Benzodiazepine, die in den Mitteln waren, nichts hat geholfen gegen diese Schmerzen. Mühsam habe ich mich dann später durch die Schlafstörungen und Unruhe gearbeitet, um wieder frei von den Medikamenten zu werden.  Aufwärts ging es damals erst wieder, als ich dann nach ca. 2 Jahren erstmalig durch Valoron - N  in eine Schmerzunterbrechung kam.  Wobei dadurch  dann später kaum noch stärkere Schmerzmittel notwendig waren - nach der Entspannung durch die Schmerzunterbrechung. Ab da war es mir wieder möglich die Muskulatur aufzubauen, Sport zu machen und mit den Schmerzen zu leben. Durch diese Schmerzzeit habe ich meine Erfahrungen gemacht - ich habe viel dadurch gelernt, vor Allem, dass es unabdingbar wichtig ist, die Eigenverantwortung niemals abzugeben.

 Ich habe es gelernt mit meinen Schmerzen zu leben und mit vielen unterschiedlichen Therapien, Alternativen und Verhaltensweisen meinen Gesundheitszustand stabil zu halten, sowie gewisse Medikamente nicht mehr einzunehmen, ganz egal wie der gesellschaftliche Stand, in Bezug auf die Verschreibung von abhängig machenden Medikamenten gerade war. Zu gewissen Zeiten waren jedoch entzündungshemmende, schmerzstillende Medikamente weiterhin notwendig, um meinen Alltag und die Arbeit bewältigen zu können. Diese hatten oder haben jedoch auch erhebliche Nebenwirkungen. Lese ich von Freunden*innen bei Facebook über Schmerzzustände und Schmerztage, kann ich es so gut nachvollziehen wie es ihnen geht, auch die gewissen Hilflosigkeit und Ohnmacht, in der sie sich oft befinden. Schmerzen bringen so oft, einen schwer zu durchbrechenden Kreislauf von Verspannungen, die dann weitere Schmerzen verursachen, in Gang.

Umso erfreuter war ich daher von einer Alternative zu erfahren, durch das (*) 10% ige reine Cannabisöl - CBD von (*) Natura Vitalis. Da ich dem Anbieter durch andere Nahrungsergänzungsmittel schon seit Jahren vertraue und positive Erfahrungen gemacht habe, bin ich jetzt ebenfalls in einer Phase des Selbstversuchs mit dem Öl.  Aus den ersten 2 Tagen kann ich schon sagen, dass ich die Wirkung so wahrnehme, wie ein Muskelrelaxans und die dadurch entstehende Schmerzreduzierung erlebe. Besonders fasziniert bin ich daher über die neuen Möglichkeiten für Schmerzpatienten mit diesen neuen Cannabis Produkten auf dem Markt.

Natura Vitalis bringt ausschließlich ein reines und im Hinblick auf den darin enthaltenen natürlichen CBD-Gehalt sogar standardisiertes Cannabisöl in den Handel. Das verwendete Cannabisöl ist EU-zertifiziert! Frei von weiteren Zusatzstoffen! Vegan und vegetarisch! Das „CBD-Cannabis Öl“ wird dabei sorgfältig aus ausgewählten Cannabis-Sativa-Pflanzen gewonnen, deren natürlicher THC-Gehalt deutlich unter 0,2 % liegt. So ist jegliche berauschende Wirkung durch den bestimmungsgemäßen Verzehr des Produktes ausgeschlossen. Die Herstellung des Produktes findet dabei in Deutschland statt – nach den höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. 

 Falls Euch meine Ausführungen neugierig gemacht haben und Ihr es selbst ausprobieren möchtet, würde ich mich freuen, wenn Ihr das Produkt über meinen Link auf (*) Natura Vitalis bezieht.



 Empfehlen kann ich aus eigener Erfahrung auch  (*)  Women Nr.1 gegen Wechseljahrsbeschwerden als Alternative zu Hormonen,  (*) Spirulina (Mikroalge) und  (*) Echtes Schwarzkümmelöl

(Werbung) „Die mit (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.

Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt.

 Ich nutze diese Provision für den Unterhalt meiner Webseite und meines Blogs.  Für dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo, wann und wie du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich dir überlassen.“


Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.



Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  


 * Empfehlungen




Zufallsspruch:
Die schlimmsten Räuber werden nicht bestraft: diejenigen, die uns die Zeit stehlen.

powered by BlueLionWebdesign
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kommentare
Gudrun Kropp:
Dein Gedicht, liebe Liz, finde ich sehr schön
...mehr
Nova:
Also ich finde der Pavillion hat Charme und ü
...mehr
klärchen:
Liebe Liz,ich findet immer etwas wenn ich in
...mehr
Dies und Das:
....auch mir sagt "dieses Schopenhauer-Zitat"
...mehr
Elke:
Liebe Liz,diesen Beitrag hatte ich letzte Woc
...mehr
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930