Ausgewählter Beitrag

Zusammenfassung seit Jahresbeginn

Fürs Bloggen brauche ich seit heute wieder den Firefox, vom Chrome bekomme ich dauernd die Nachricht ungültiges Zertifikat der Webseite. Wegen zu großer Probleme damals bin ich vor einigen Jahren vom Firefox auf Chrome umgestiegen.
Ich habe es letzte Woche aber am Montag morgens, doch geschafft ein paar Fotos zu machen von dem herrlichen Winterwetter. Das empfinde ich momentan so toll - entschleunigt  auch mal spontan entscheiden zu können, die Planung zu verlassen und etwas zu tun, wozu ich spontan Lust habe. Ich muss mich noch daran gewöhnen - aber nochmals, es war eine gute Entscheidung den Stellenanteil zu reduzieren, auch wenn mir vielleicht bei der nächsten Gehaltsabrechnung die Tränen kommen.....



Habe morgens früh schon meine Physiotermine ( MT ), danach fühlt sich mein Rücken immer so einen halben Tag lang besser an - bei der Behandlung könnte ich ins Kissen beißen, dann kommt leider immer noch die Gegenbewegung von Verspannung.


Foto - BotanischerGarten in Bielefeld

In der Zwischenzeit auch zur Messung der Knochendichte gewesen - auweia, schon recht starke Osteoporose. Ich habe mich aber dagegen entschieden das Medikament (Alendronsäure ) zu nehmen. Als ich den Waschzettel las, war es mir sofort sehr klar, weil ich die als Nebenwirkungen beschriebenen Symptome so schon z.T. habe und mein Magen / Sodbrennen etc. das sicher nicht mehr verkraften könnte. Ich hatte den Eindruck, das ich mir da mehr schade, als nutze. Ich nehme jetzt Vitamin D so und Calcium. Esse noch bewusster auch Vitamine und Käse - Milch mag ich einfach nicht. Wenn ich jetzt weniger arbeite und eine neue Struktur gefunden habe, werde ich versuchen vielleicht Schwimmen regelmäßig einzubauen. Und ich bin die letzten Tage schon etwas mehr Spazieren gegangen, trotz Schmerzen. Diese Wetterverhältnisse machen mir schmerztechnisch schon zu schaffen.
Erschreckt hat mich etwas das die Wirbelsäule schon so schlimm aussieht. Denn gerade durch meine Mutter - nach mehreren Wirbelbrüchen, habe ich so richtig vor Augen, wie schnell es dann mit der Mobilität vorbei ist.
Umso besser ist, das ich die Entscheidung getroffen habe kürzer zu treten.



Habe mir auch eine Rentenberatung geholt. Wenn die politische Entscheidung so bleibt, kann ich am 01.07.2019 in Rente gehen, weil ich dann meine 45 Jahre voll habe. Dann würde ich nur noch in einer Geringfügig Beschäftigten Stelle weiter arbeiten. Aber ich muss schon sagen, der Rentenbetrag treibt einem auch die Tränen in die Auge - nach 45 Jahren Arbeit - und dann noch so viel Steuerabzug. Jahrgang 1955 - muss dann schon 89 % versteuern.
Aber ich werde mich einrichten damit - hilft ja nichts zu jammern.



Ich wünsche Euch ein schönes, entspanntes Wochenende - ich gehe jetzt erstmal einkaufen :-)
Und hier gibt es noch weitere Schnee - Winterbilder


Liz 23.01.2016, 13.35

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Ocean

Liebe Liz,

das sind wunderschöne Bilder :sonne:

Und die Entscheidung, die Arbeitszeit zu reduzieren, war ganz sicher richtig. Wenn die Belastung einfach zu groß wird ..es ist besser, und ich wünsche dir ganz fest, dass sich nun alles entspannt bei dir im Tagesablauf.

Das denke ich auch, dass es gut ist, wenn du es erstmal über die Ernährung versuchst, und hoffentlich keine solchen Hammer-Medis brauchst...

Ganz liebe Grüße und Wünsche für dich,
Ocean :moin:

vom 23.01.2016, 18.29
2. von Linda

Das mit dem Chrome hatte ich ja auch. Bea hat da eine Anleitung, was man tun soll, damit man sich wieder einloggen kann. Bei mir mußte aber mein Sohn mir da helfen ... öhöm.
Ich hoffe, du bekommst das alles so in den Griff, daß du keine Medikamente brauchst, die so schlimme Nebenwirkungen haben. Ich denke auch, daß man mit entsprechender Ernährung bestimmt auch helfen kann. Und Bewegung hilft bestimmt auch.
Liebe Grüße Linda :cat:

vom 23.01.2016, 17.07
Antwort von Liz:

Danke, der Tipp für Chrome hat mir sehr geholfen. Ich habe es geschafft ;-)
1. von Morgentau

Schöne Fotos, liebe Liz. Ich freu mich, wieder von dir zu lesen, vorallem auch, dass du jetzt kürzer getreten bist. Die Gesundheit ist so wichtig, wenn es einem aus dem Rennen nimmt, hat man auch nichts gewonnen. Dann nützt das ganze Geld nichts.

Ich wünsch dir ein schönes und gemütliches Wochenende ... mit lieben Grüßen,
Andrea :freund:

vom 23.01.2016, 13.46
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Unterscheiden ist der Beginn des Denkens.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 486
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1269
ø pro Eintrag: 2,6



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Paula:
Die Verse am Anfang gefallen mir sehr gut. Kl
...mehr
Klärchen:
Liebe Liz,durch so ein schönes Rosentor zu ge
...mehr
Nova:
Das schaut wunderschön aus, einfach herrlich
...mehr
Dies und Das:
....auch wenn der Löwe recht grimmig drein sc
...mehr
Morgentau:
Wunderbare Impressionen, liebe Liz. Das liebe
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3