Ausgewählter Beitrag

T - in die neue Woche #77

Mein heutiges T- in die neue Woche für die liebe Nova  habe ich vom letzten Sonntag am und auf dem auf dem Weg zum Bielefelder Bauernhausmuseum entdeckt und mitgebracht. 





Dort fand am Sonntag ein Kunstgewerbemarkt statt und ich habe ganz gut zugeschlagen. Nicht mehr so heiß, konnte man auch ganz gut darüber schlendern und zuvor hin laufen, denn direkt auf dem Gelände gibt es nur Behindertenparkplätze.

Hier die Tür aus zwei unterschiedlichen Perspektiven. Ich liebe diesen Anblick und fühle mich irgendwie direkt heimelig ....





Ein Bienenhaus ...



...und ein weiterer Garten mit Wasserpumpe



Lecker Kaffee und Kuchen gab es auch und viele schöne Dinge zum Kaufen. Ich habe dieses mal richtig zugeschlagen ...



Dank DSGVO konnte ich die Stände leider kaum fotografieren  (zu viele Menschen)  - aber einen kleinen Eindruck machen die Fotos dennoch möglich - zumindest vom Bauernhausmuseum.





Dieses war ein früherer Eingang zu einem wild bewachsenen Weg zu diesem einsam stehenden Haus auf der Lichtung in Nähe Bauernhausmuseum- auf dem Weg ! Dieses Haus hat für mich was - trotz des wilden Ambiente und ist auch noch bewohnt. Dieses Jahr sogar hübsch mit Blumen auf dem Balkon. Der Eingang ist an einer anderen Stelle, war aber eigentlich nur noch ein langweiliger Zaun. Dieser Eingang war irgendwie ebenso wild, trotz des Briefkastens, mit dem kleinen verwilderten Weg dahinter!  



Näher konnte ich leider nicht weil es als Privatbesitz eingezäunt war. Erinnert mich immer sofort an Bilder - oder innere Bilder aus Märchen, so etwas verwunschen anmutend ;-)


div>Einen schönen Sonntag :-)

Liz 08.09.2019, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von do

Tür und Fenster sind zum Verlieben, das ganze Haus und der Garten noch dazu. Da wäre ich auch gerne über den Markt spaziert.
Herzlich, do

vom 09.09.2019, 20.03
6. von Elisabetta

Liebe Liz,
derartige Bauernhausmuseen sind für uns, die nur mehr moderne Häuser ohne Seele bewohnen müssen, einfach romantisch. Die "gute, alte Zeit" wird für uns sichtbar, obwohl sie ja gar nicht nur gut gewesen ist. Natürlich möchte ich auch in so einer Umgebung wohnen, denke dabei aber nicht an die Mühe, die die Menschen damals hatten. Hygiene, Wäsche etc. ist nicht das, was ich heute noch gerne möchte.
Aber Du hast völlig recht "heimelig" ist es und Deine Bilder vermitteln genau das.
Danke für's Zeigen und hab einen guten Wochenanfang.
Liebe Grüße
Elisabetta
:cheer:

vom 08.09.2019, 19.26
5. von Dies und Das

...nicht nur die Türe, die ganze Fassade gefällt mir sehr gut!
Auf dem Markt und natürlich an der Cafe-Tafel hätte ich bestimmt auch was gefunden ;-)
Einen guten Wochenstart,
Luis

vom 08.09.2019, 18.27
4. von Lieselotte Haag

Diese idyllische Gegend ist bezaubernd mit all ihren Liebenswürdigkeiten. Die Gewitter Torte würde ich gerne einmal probieren - lach....!
Wünsche dir einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Lieselotte

vom 08.09.2019, 11.20
3. von Morgentau

Wunderbare Fotos, liebe Liz. Wie gut, dass es solche Orte gibt, in denen man sich in eine andere Zeit zurückversetzt fühlt.
Aber das einsam stehende Haus gefällt mir am besten. Ich liebe das Wild. Ein Paradies für alle möglichen Viechlein. So ähnlich ist meines auch inzwischen zugewachsen ... hihi.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und grüß dich lieb,
Andrea :freund:

vom 08.09.2019, 10.49
2. von moni

Liebe Liz,
Danke fürs Mitnehmen auf diesen herrlichen Rundgang durch die Geschichte. Solche Freilichtmuseen sind echt immer wieder sehenswert, weil sie auch heute wieder so gepflegt werden.
Die "Gewitter-Torte" macht mich sofort neugierig. Ob da wirklich Blitz und Donner eingearbeitet wurde... :sarca:
Schönen Sonntag und liebe Grüße
moni

vom 08.09.2019, 10.10
1. von Nova

Einfach nur klasse....das sieht alles dort so schön und verwunschen aus. Da wäre ich auch gerne bei gewesen und ich wusste gar nicht das es in Bielefeld auch so ein Museum gibt. Ist mir komplett neu. Um so schöner dass du es uns vorstellst und ich danke dir für die tollen T’s und dass du uns so klasse bebildert mitgenommen hast.

Bezüglich der Aufnahmen...warum verpixelst du denn die Gesichter nicht? Dann könntest du viel mehr zeigen. Hier bei uns ist es zwar lange nicht so krass d.h. wird alles in den sozialen Medien noch öffentlich gezeigt, aber bei manchen Bildern mache ich die Gesichter auch unscharf.

Übrigens denke ich das es noch wieder eine Nachbesserung geben wird, denn für Fotografen, gerade bei solchen Ausstellungen und Konzerten gab es schon eine Regelung dass sie nicht von allen Leuten eine Unterschrift brauchen.

So, nun aber nochmals ein Dankeschön für den Post und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr und wünsche dir noch einen wundervollen Sonntag.

Liebe Grüssle

N☼va

vom 08.09.2019, 09.37
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.



Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  


 * Empfehlungen




Zufallsspruch:
Überall dort, wo Gerechtigkeit herrscht, kann ein Mensch Heimat finden.

powered by BlueLionWebdesign
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kommentare
Heidi R.:
Ist das ein süßes, kleines Törchen!So richtig
...mehr
Klärchen:
Hallo Liz, das sieht nach einem ganz modernen
...mehr
Christa Jäger:
Liebe Liz,ich hoffe, du konntest dich am heut
...mehr
Patricia:
Wunderschönes Hühnerhäuschen! Deine Bilder si
...mehr
Jutta Kupke:
Ein ganz hübsches Hühnerhaus, Lieselotte sagt
...mehr
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30