Ausgewählter Beitrag

Sozialisation - Familie

Ich finde es schön zu bloggen und Eure Beiträge zu lesen. Eure Gedanken, Gefühle und  Fotos zu lesen, inspiriert mich, ganz besonders aber  immer dann wenn ich mehr Zeit habe.
Ich komme dann schneller bei mir an, gegenüber dem, in meinem Alltag oft - für andere sorgen zu müssen.
So sind heute viele Erinnerungen an meine Kindheit da, warum bin ich wie ich bin.

Ich weiß noch wie ich mich in der Pubertät fragte, warum bin ich ich? 
Oder ich habe viele Talente bekommen, habe ich mit meinen Fähigkeiten nicht auch die Verpflichtung, sie so positiv wie möglich einzusetzen?
Wie viel beinflusst mich meine Sozialisation auch heute noch in meinen Entscheidungen und in meinem Leben?
Ich war die Älteste von 5 Kindern  und musste schon recht früh Verantwortung übernehmen.

Wann immer es Konflikte, negative Gefühle, oder Ärger gibt in meinem Alltag, denke ich dann des Öfteren - oh wie gut kenne ich das schon, immer wieder das gleiche Muster.
Wie oft habe ich die gleiche Erfahrung, gerade mit schwierigen Gefühlen, schon in den unterschiedlichsten Varianten erlebt und gelebt. Immer wieder ähnliche Erfahrungen bis sich das Muster erlöst. Und immer diese Offenheit für all die Gefühle in meiner Umgebung, was manchmal so anstrengend ist.

Sozialisation, Prägungen aus früheren Leben ( glaube ich ) Stärken, Schwächen und Vorlieben entscheiden über unsere Berufswahl und unsere Lebensziele.
Zunächst empfinde ich es in meinem Leben als eher unbewusst entschieden, Alles führte von ersten, zum nächsten und übernächsten Schritt.
Erst in den letzten Jahren empfinde ich es so, eher voll bewusst meine Entscheidungen zu treffen. Vielleicht gehört es auch zum Alter und zu mehr Bewusstheit, das immer mehr, auch die positiven Erinnerungen ihren Platz finden. Ich kenne mich selbst besser, weiß meistens was Meines ist und was Gefühle oder Gedanken meiner Umgebung sind. Hier mal ein kleiner Einblick durch Fotos in meiner Sozialisation - auch zum Thema Großfamilie ( von Celine ) passend.



Größere Ansicht aufs Bild klicken, 

Die Größere, Älteste bin ich, meine Oma ist zu sehen und mit den Stiefeln das bin auch ich, im Internat - Pflegevorschule mit meinen Freundinnen.

Angeregt durch einen Kommentar von Andrea ( Morgentau ) hier noch ein Link auf eine interessante Seite für alle Sensiblen - Test und das Buch " Zart beseitet
Alles klar, wenn man das Buch gelesen hat und bei dem Test eine hohe Punktzahl erzielt hat ;-)


Liz 30.05.2015, 20.53

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Celine

Das ist solch ein wundervoller beitrag liebe Liz und die schönen Fotos, da kommen mir die Tränen. Großvater und Großmutter hatten wundervolle Fotoalben angelegt die ich auch haben sollte. Sie hatten sie mir zu Lebzeiten bereits geschenkt aber ich brachte es nicht übers Herz sie zu Lebzeiten weg zu nehmen. Ich hatte leider nicht mit der Habgier gerechnet denn als Großmama kaum verstorben war, wurde alles von Menschen, die daraus später Geld machten (alte Briefmarken) weg genommen. Ich habe leider nur meine Erinnerungen aber halte sie doppelt lebendig. Ich danke dir ganz herzlich und lasse liebe grüße zurück, die Celine :herz:

vom 31.05.2015, 19.10
1. von Morgentau

Sehr interessant, was du hier schreibst, liebe Liz. Und die Fotos sind so toll. Ich schau so gern alte Fotos und lese so viele Geschichten darin.
Allein aus den Gesichtern kann man soviel lesen, aber auch in der Kleidung, der Umgebung ... es ist einfach faszierend. Ich kann mich hineinsetzen in jenen Moment und oftmals kommen auch hier die Tränen, weil sie unwiederbringlich sind oder weil mich die Gefühle überwältigen dabei ...
Manno, heute muss was in der Luft liegen ... :sarca:

vom 30.05.2015, 21.32
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Ähnlichkeiten sind nicht selten; große Ähnlichkeiten treffen wir nicht so oft; ganz selten ergeben sich Ähnlichkeiten, die von einem Zufall herrühren, also nicht naturgegeben sind.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 474
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1216
ø pro Eintrag: 2,6



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Dies und Das:
Ein "edles" Haus mit interessantes Geschichte
...mehr
moni:
Was für ein gutes Zitat, liebe Liz,ein Neuanf
...mehr
// Heidrun:
Stimmt, liebe Liz, das hat Tolstoi gut erkann
...mehr
moni:
Das ist ja eine bemerkenswerte Gutseinfahrt,
...mehr
Rosi:
wunderschönda kann man spazieren gehen und di
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3