Ausgewählter Beitrag

Erinnerungen - Nachdenkliches

Ich habe heute die Zeit genutzt eine großen Stapel alter Fotos einzuscannen, die schon lange darauf warteten. Kennt Ihr das - es gibt so Zeiten da fragt man sich was im Leben denn so wichtig war oder übrig bleibt, wenn man gehen muss.
Die letzten Wochen hatte ich manchmal so Phasen in denen mir Alles etwas trübe und dunkel erschien dadurch.


Foto so um ca.2000 am Dümmer See


Vieles ohne Sinn und ich brauche es für mich doch sehr einen Sinn zu sehen, besonders wenn es auch mal schwerere, dunklere Zeiten gibt.

Es wurde mir so sehr bewusst wie viele Verluste ich dieses Jahr doch hatte und wie viel Veränderungen Die letzten Tage habe ich dann viel meditieren können, bin zur Ruhe in mir gekommen und konnte Ballast loslassen. Passend für das neue Jahr ist es dann schön, wenn Alles wieder lichtvoller erscheint - selbst wenn sich der Sinn mancher Dinge dennoch nicht erklärt oder erschließt.
Beim Einscannen der alten Fotos kamen dann heute so viele Erinnerungen hoch. Wie viele Menschen und Leben ich berührt habe, ihnen begegnet bin und hoffentlich auch Positives bewirkt habe.... weiter lesen hier

Liz 01.01.2019, 23.23

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Gudrun Kropp

Liebe Liz, jetzt hab ich irgendwo anders auf deinem Blog einen Kommentar hinterlassen - über Google? - keine Ahnung, ist aber wohl nicht übernommen worden. Ja, wir berühren im Verlauf unseres Leben das Leben vieler anderer Menschen und ich denke auch bei dir - im Positiven Sinne. Es gibt auch Menschen, die uns nicht mit Wohlwollen begegnen, weil sie mit sich selbst Probleme haben - das stelle ich immer wieder fest. Aber wir dürfen annehmen, dass etwas von dem, was wir verschenkt haben, für immer bleibt - auch in der Erinnerung.
Liebe Grüße und gute Wünsche, die für dich in Erfüllung gehen, schicke ich dir auf diesem Weg für das neue Jahr 2019, das noch sehr zart in den Startlöchern steht.
Gudrun :winter:

vom 02.01.2019, 11.55
Antwort von Liz:

Liebe Gudrun, vielen Dank - und ja es gibt auch viele Menschen die es nicht gut mit uns meinen ... bei mir ist durch die auch anstehende Rente so eine Zeit des Fazit - ich wundere mich aber auch immer wieder wie viele Menschen aus meiner Vergangenheit auftauchen die sich erinnern, obwohl ich vielleicht nicht so viele Erinnerungen haben aufgrund so vieler Menschen denen ich begegnet bin. 
Alles Liebe auch Dir, noch einmal,  Liz

1. von Morgentau

In diesen düsteren Zeiten ist es heikel für mich, alte Fotos anzuschauen, weil die mich meistens noch trauriger stimmen. Das Schöne in den Erinnerungen tut mir dann weh. Das ist nicht immer so, denn ich bin ja auch sehr dankbar für diese Erinnerungen und es gibt auch andere Zeiten, wo ich mich überwiegend daran erfreuen kann. Auf die sollte ich dann lieber warten.
In solchen Phasen, wie du sie beschreibst, liebe Liz, spüre ich, dass da noch ganz viel Traurigkeit in mir ist. Obwohl ich meine Kinder ständig sehe, mich an meinem Enkel erfreuen kann, Freude an meiner Arbeit habe und eigentlich keinen Grund hätte, fehlen mir mein Mann und meine Eltern so sehr, dass ich diesen Schmerz nicht verbergen kann. Ganz klar, dass mir sowas im Frühling besser gelingt.
Du musst auch mit vielen Gefühlen leben. Die vielen Schicksale, die du begleitet hast und noch begleitest ... das stelle ich mir sehr sehr emotional vor. Ich bin sicher, dass du mit deinem lieben Wesen schon vielen Menschen helfen konntest. Du bist ein wertvoller Mensch, denn für ihr Seelenheil nimmst du es auf dich, ihren Kummer und Schmerz zu fühlen. Für viele Menschen bist du ein Engel.

Ein lieber Gruß zu dir,
Andrea :freund:

vom 02.01.2019, 10.44
Antwort von Liz:

Liebe Andrea, herzlichen Dank für Deine lieben, einfühlsamen Zeilen die mir jetzt spontan die Tränen in die Augen treiben. Es ist schön das man auch über das Internet die Seelen erkennen kann ( wie Dich ) die ähnlich empfinden und verstehen. Ich stelle mich den Bildern, Gefühlen und Gedanken dann manchmal auch in den trüben Zeiten, weil ich sie gerne erlösen möchte - vielleicht gelingt es ja sie zu bewältigen und aufzulösen im Licht :-)
Sie zu verbergen, besonders sensiblen Menschen gegenüber, gelingt sowieso nicht - denn außerdem lässt nur das Kennen des eigenen Schmerz uns den Schmerz anderer Menschen  erkennen und verstehen.
Herzlich Liz

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.



Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  


 * Empfehlungen




Zufallsspruch:
Man sollte nicht immer alles sagen, was man weiß, aber immer wissen, was man sagt.

powered by BlueLionWebdesign
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kommentare
Ocean:
Liebe Liz,hab Dank für diesen nachdenkenswert
...mehr
Ocean:
Das ist wirklich Glück pur, dieser herrliche
...mehr
Ocean:
Liebe Liz,was für wunderbare Balkon-Impressio
...mehr
Mandy:
Danke für diesen tollen Blog. Macht weiter so
...mehr
Morgentau:
Oja, solche Orte und solche besonderen Moment
...mehr
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930