Ausgewählter Beitrag

Bergfest ~ Wochenmitte

Betrachte die Einsamkeit als ein Leuchten,
ein reines Licht,
das sich aus sich selbst nährt,
außerhalb der Welt
und dennoch in ihrem Mittelpunkt.
Es ist viel leichter,
das grüne Gras woanders anzuschauen,
als bei sich zu Hause im eigenen Garten.
~Indianische Weisheit




Freude und ich war wieder ganz hin und weg :-) .... Kamera ist ja immer dabei -  auf der Fahrt zum Besuch zur Freundin an Ostermontag! Als ich anhielt stieg ein Pärchen gerade wieder ein, die auch ein Handyfoto gemacht hatte. Der Mann fragte - obwohl, oder weil er es nicht glauben wollte - ob ich extra deswegen gehalten habe! 

Da kann ich einfach nicht vorbei fahren - so sehr freue ich mich über diese blühenden Flecken und das wieder ein Landwirt aktiv geworden ist! Der Bauernhof lag direkt daneben ;-) Ich habe den Eindruck das dieses Jahr wesentlich mehr Mohn - und Blumenwiesen da sind - was heisst das Umweltbewusstsein steigt endlich. Denn gefühlt sind bei mir dieses Jahr weniger Hunmeln und Bienen da.
Dieser Anblick löst jedoch direkt Glücksgefühle in mir aus! Daher hier auch ein paar Fotos für Euch und das beim Anblick auch meine Glücksgefühle wieder hochschnellen.










Ostersonntag war ich  unterwegs auf unserem alten, großen, wunderschönen Sennefriedhof mit seinen großen, alten Bäume. Die Stille und das Vogelzwitschern war wunderschön . Ich habe mich aber überwiegend am Teich der alten Kapelle aufgehalten, weil mir schon zu warm war und dort dieses Foto machen können.

So schön und kunstvoll finde ich Sie .... 
Die Männchen erwarten die Weibchen an einem Gewässer zur Paarung. Fliegen die Weibchen heran, greifen die Männchen sie mit ihren Hinterleibszangen – die beiden bilden das typische Paarungsrad. Nach der Paarung fliegen beide, noch immer miteinander verbunden, gemeinsam zur Eiablage an Wasserpflanzen. Für viele Tierarten ist Sex anstrengend, risikoreich und verkürzt sogar das Leben. Für Libellen scheint das jedoch nicht zu gelten. Sie können sich unzählige Male bis zu ihrem Tod paaren.
Sie leben einige Wochen bis Monate - die längste Zeit leben sie jedoch je nach Art zuvor im Wasser als Larve.





Die Gegenwart eines Gedanken ist wie die Gegenwart eines geliebten Menschen -
frei nach - Schopenhauer!

Denn Alles ist Energie - eigentlich unvorstellbar, dass der Ursprung all dieser Schönheit in der Materie ein Gedanke - der Geist - in höherem Sinne war und ist - und alles Energie in verschiedener Frequenz ist!

Dieser Gedanke kann schon sehr nachdenklich stimmen - zeigt er aber auch die Verantwortung auf für unser Leben und das was wir denken .....

Eine geistvoll inspirierende weitere Woche wünsche ich Euch :-)

Ich schwelge gerade durch einige Ohrwürmer in Nostalgie .... mmmh 
Ich liebe diese Stimme und die Songs :-)



Liz 12.06.2019, 11.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Ocean

Das ist wirklich Glück pur, dieser herrliche Mohn... da hätte ich auch angehalten, ja, extra deswegen ..lach :) Danke dir fürs Zeigen ..traumhafte Aufnahmen hast du mitgebracht, auch von den Insekten, die Hummel im Flug und die beiden Libellen..phantastisch.

So wahr, was du über die Kraft und Bedeutung der Gedanken schreibst, und die Verantwortung über selbige. Und ich denke auch, dass alles Energie ist ..stelle mir vor, dass die Energie nicht vergeht, sondern sich lediglich wandelt - und wenn unsere Seelen auch Energie sind, dann sind wir ja nicht "verloren" nach dem Tod ..das ist ein tröstlicher Gedanke.

Ganz liebe Wünsche für dich, hab eine gute, möglichst streßfreie neue Woche,

deine Ocean

vom 16.06.2019, 19.32
2. von Mandy

Danke für diesen tollen Blog. Macht weiter so.

vom 14.06.2019, 14.21
1. von Morgentau

Oja, solche Orte und solche besonderen Momente können so heilsam sein, liebe Liz. Ich hänge zur Zeit auch in einem kleinen Tief und hoffe, dass ich bald schon da raus finde, dank der wunderbaren Natur.

Danke für die schöne Beschreibung und die wunderbaren Fotos! Ganuz ganz viele solche wunderbaren Momente und Glücksgefühle wünsche ich dir!

Ganz liebe Grüße,
Andrea :freund:

vom 13.06.2019, 06.49
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.



Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  


 * Empfehlungen




Zufallsspruch:
Eine Verlobungszeit, die lange dauert, hat einen besonderen Reiz: Meist wechseln die Bräute.

powered by BlueLionWebdesign
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kommentare
do:
Das ist mal eine Mühle der anderen Art. Sie g
...mehr
Dies und Das:
Eine "alte" Weisheit - von dir schön dargeste
...mehr
Dies und Das:
.....na das ist aber mal ein Wasserrad!!! In
...mehr
moni:
Liebe Liz,was für ein wunderbares und gepfleg
...mehr
Nova:
"Nur" ist gut liebe Liz... die ist von der Pe
...mehr
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30