Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Zitat

Zitat im Bild #79

Heute für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) mit vielen schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite. Heute ein Foto von dem schönen Ausflug an den Edersee. Es war ein traumhaft blauer Himmel und damit auch tiefblauer See. Ich habe mir sogar einen kleinen Sonnenbrand geholt. Zunächst mit Besichtigung der Burg Waldeck und erstem tollen Blick auf den See. Dann mit der Bergbahn runter zum See und eine zweistündige Schifffahrt und zum Abschluss im Schatten - Kaffeetrinken in einem Biergarten Nähe Staumauer - mit Blick auf den See. Ein Tag zu Auftanken.  



Blick von der Burg auf den See


größer bitte aufs Bild klicken

Wasser
Doch nun will ich dienen der Menschenhand,
In der Thäler sanftes, grünes Gewand
Will ich den silbernen Gürtel weben,
Will die frommen, hellen,
Plaudernden Wellen
Ruhig schlängelnd durch Gärten gießen,
Will schwatzend an Blumen vorüberfließen;
Der Hirsch, das Reh
Sollen aus meinen Fluten trinken
Und in holdem Weh,
Wenn die Sterne blinken,
Mag eine Jungfrau, die einsam wacht
In lauer Sommernacht,
Meinem Rauschen
Lauschen.

~ Friedrich Theodor von Vischer



Auf dem Schiff besinnlich  in die Weite blickend - Genuss von Sonne und Wind



Blick vom Biergarten auf den See


Dieses Wochenende lass ich ruhig angehen - werde aber auch die Sonne die seit heute wieder strahlend da ist, genießen. Wir haben einige Tage Regen abbekommen, was für die Natur sehr gut ist in NRW.  Es war alles so trocken wie seit Langem nicht mehr - der Rasen überall total braun und trocken. Daher ist mir wichtig noch einmal hervorzuheben wie wichtig das Wasser für unser Leben ist - überall warteten wir aufs Wasser, was uns sonst als so selbstverständlich erscheint.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!


Liz 14.07.2018, 09.50 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #78

Für Nova`s schönes Projekt "Zitat im Bild"  und die Beiträge vieler anderer TeilnehmerInnen, ist das heute mein Beitrag

größer bitte aufs Bild klicken


Ich bin morgen mit Klienten unterwegs- Tagesausflug mit einem Busunternehmen  - heute wünsche ich Euch daher schon mal ein schönes Wochenende bei dem wunderschönen Wetter!


Liz 07.07.2018, 00.00 | (6/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #77

Für Nova`s schönes Projekt "Zitat im Bild"  diese Woche ein Foto das vor einigen Tagen in unserem botanischen Garten entstanden ist! Angesichts des Bienensterbens - da, wo wir unsere Erde leider schon Jahrzehnte zu sehr ausgebeutet haben, macht es dennoch große Freude dieses Jahr an der Facebookgruppe "NRW summt" teil zu nehmen und überall Menschen zu erleben, die sich anstrengen Lebensräume für  Bienen, Hummeln, Schmetterlinge etc. entstehen zu lassen. Nach so langen Jahren erwacht so langsam doch mehr Bewusstsein - habe ich als eine kleine Hoffnung. 

größer bitte aufs Bild klicken

Genießt das sonnige, schöne Wochenenden!!


Liz 30.06.2018, 00.00 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #76

Für Nova`s schönes Projekt "Zitat im Bild"  diese Woche, fiel meine Wahl auf ein Foto von dieser Woche, von einer Wildblumenwiese ganz bei mir in der Nähe - immerhin in einer Stadt mit ca. 338.000 Einwohnern - nur ca. 2 km von der Stadtmitte entfernt.  Ich freue mich sehr über das Umweltbewusstsein und die Aktivitäten meiner grünen Stadt - so z.B. wurden seit Jahren Wildblumensamen an den Straßenrändern ausgesät. Nun finden wir überall frei wachsende, ungemähte Wiesenblumen an den Randstreifen - wunderschön an zu sehen.

größer bitte aufs Bild klicken

Ich könnte stundenlang an der Wiese stehen - es ist sehr meditativ diesem buntem Treiben zuzusehen, das Summen,  die bunten Farben und die Gerüche wahrzunehmen. Die Schmetterlinge waren so aktiv, dass es schwer war sie im Bild fest zu halten. Es hat mich letzte Woche abgelenkt, beruhigt und getröstet dort zu stehen - in der Natur zu sein tut mir einfach gut.

Es ging mir 3 Tage gar nicht gut - Beerdigung und danach. So viele Erinnerungen, alte, noch nicht vollständig verheilte alte Wunden und Emotionen meines Lebens durch Trennung und Verlust sind wieder hoch gekommen und mussten wieder einmal angesehen und verarbeitet werden. Manchmal frage ich mich schon, wann sind die alten Wunden endlich geschlossen und verheilt? Denn das macht Aktuelles dann so massiv und heftig - durch aktuellen Verlust - dann wieder diese alten Gefühle durchlaufen zu müssen. Es ist immer nur möglich da wieder raus zu kommen, indem ich in der Lage bin den Auslöser und Schlüssel in der Vergangenheit zu finden. Dann kann ich mir helfen und wieder loslassen - also heißt es immer, nicht verdrängen, sondern anschauen was hochkommen will und aushalten - nicht dagegen ankämpfen.



Lyrics

Sie ist wie die Dame die Straße runter
Oder nur die Frau die Straße hoch
Wie jede Mutter, die du vielleicht kennst
Für mich ist sie diejenige, die es geplant hat
Um uns alle ins Wunderland zu führen
Sie wollte immer, dass wir gehen
Und sie sagte
Sei niemals allein
Denke daran, ich werde mich immer kümmern
Wo auch immer du sein magst
Denk daran, dass ich da sein werde
Und wie eine andere Frau, die wir kennen
Sie hat ein Lächeln, so hell und süß
Und Haare so weiß wie getriebener Schnee
Obwohl das Leben von Tag zu Tag nie einfach ist
Sie hat eine ganz besondere Art und Weise
Um uns zu zu lächeln, wenn wir bedrückt sind
Und sie sagt
Sei niemals einsam
Denke daran, ich werde mich immer kümmern
Wo auch immer du sein magst
Wo auch immer du sein magst
Denk daran, dass ich da sein werde
Sei niemals allein
Denk daran, ich werde da sein
Ich werde da sein
Ich werde da sein


Jetzt geht es aber Tag für Tag wieder besser - ich habe mich wieder gefangen und kann das Positive und Schöne wieder wahrnehmen - bzw. wahrnehmen konnte ich es immer - ich konnte es nur nicht fühlen. An solche Orte gehe ich dann sehr bewusst um mir selbst zu helfen.









Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende :-)


Liz 23.06.2018, 00.00 | (10/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #75

Für Nova`s schönes Projekt "Zitat im Bild"  diese Woche schnell noch fotografiert und vorgebloggt - denn morgen bin ich den ganzen Tag mit Klienten unterwegs zur Nordsee ( Tagesausflug).
Es sind doch so einige Bücher "meine Freunde" - besonders die von Hermann Hesse, oder meine spirituelle Literatur. Für die werde ich immer Platz haben in meiner Wohnung und in Herz und Gedanken.



Es geht uns mit den Büchern wie mit den Menschen.
Wir machen zwar viele Bekanntschaften,
aber wenige erwählen wir zu unseren Freunden.
Ludwig Feuerbach (1804-1872)


Es war eine intensive und arbeitsreiche Woche - heute dann stressig. Ich entdeckte heute morgen das mein vorderes Nummernschild weg war. Also bin ich Alles abgefahren was ich seit gestern Nachmittag gefahren war - habe es auch gefunden - aber leider platt gefahren - sieht aus als wäre ein LKW drüber gerollt. Aber dennoch gut, dass ein netter Mensch es an den  Rand gelegt hat. So muss ich es wenigstens nicht als gestohlen melden - kann es als Zeichen vielleicht behalten und brauche nur ein neues Schild ?? .... nächste Woche mal schauen. Dieses Erlebnis eines fehlenden Nummernschildes hatte ich vor Jahren schon mal.

Also " Glas halb voll" - dann hatte ich das Glück glaube ich, heute ganz zu Anfang von unserer Schnellstraße zu kommen - bevor der Mega-Stau in der ganzen Stadt begann. Denn ein LKW hatte begonnen zu brennen - es sah zu Anfang schon bedrohlich aus - die Fahrbahn stand schon in Flammen, als ich an der Abfahrt vorbei fahren konnte - ist laut Nachrichten mit der Fahrbahn verschmolzen. Der Fahrer stand wild winkend und lotste uns von der Fahrbahn - und ich habe nur gedacht - wie geistesgegenwärtig - denn Feuerwehr und Polizei etc. waren noch nicht da - aber es qualmte schon gewaltig. Und was für ein Glück das es direkt an einer Abfahrt war.
Stau von 12:00 Uhr an bis in den Abend .... da war im Nachhinein gut, das ich schon heute früh angefangen hatte zu arbeiten.
Als Last liegt mir auch noch auf der Seele, dass ich am Montag zur Beerdigung einer Freundin muss - das wird mir sehr schwer fallen. Fehlt sie doch momentan in unzähligen Lebenssituationen - 15 Jahre - viele Erinnerungen - gekoppelt mit dem eigenen Leben.

Aber dann habe ich nächste Woche Urlaub - werde ihn nutzen um meine Wohnung Zimmer für Zimmer auszumisten. Wahnsinn was sich da Alles wieder angesammelt hat. Für mich ist sowas hinterher richtig Urlaub - weil ich glücklich bin wenn ich wieder weiß was in den Schränken ist.... (so neben der Arbeit ist mir das zu viel Chaos) werde auch nutzen viel raus zu gehen (wenn das Wetter es erlaubt)  - was ich diese Woche zwischendurch aber auch schon gemacht habe.

Hier noch ein paar Fotos von der vergangenen Woche. Ich versuche jeden Tag 1/2 - 1 Stunde in der Natur zu entspannen zwischendurch. Das ist für mich immer eine Stunde Urlaubsgefühl. 



Wege und Stufen die wir gemeinsam gegangen
hinterlassen Spuren in meinem Herzen -
Es bleibt die Freude über die Farben und
im Hintergrund schimmert das Licht
~ Liz





Alles Liebe für Euch und ein schönes Wochenende :-)



Liz 16.06.2018, 00.00 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #74

Für Nova`s schönes Projekt "Zitat im Bild" habe ich Euch diese Woche wieder etwas Natur mitgebracht. Besuch auf meinem Balkon und die Freude über meinen blühenden Lavendel!
Etwas was mich zwischendurch und abends in der Regel immer noch ganz gut entspannen kann....
Die letzten 2 Wochen waren recht heftig arbeitsmäßig. Eine Klientin  ist umgezogen in eine andere Wohnung, was für mich immer gleichbedeutend fast wie ein eigener Umzug ist, weil ich an Alles denken und es organisieren muss. 

Dann noch Besuche im Krankenhaus bei einer lieben Person - die dann am Dienstag doch plötzlich verstorben ist. Ich hatte mich aber zuvor schon sehr über die Zustände im Krankenhaus geärgert und fühlte mich so hilflos - weil Niemand mehr in der Lage zu sein scheint, richtig zu zu hören und dann entsprechend zu handeln. Das System ist schrecklich und die Distanziertheit von Ärzten und Personal - ich verstehe es ja aus der Erfahrung und der ständigen Überforderung in dem Bereich - aber das habe ich mir in 45 Jahren doch bewahrt - die Menschlichkeit zu behalten und mein Möglichstes zu tun. Es hat so weh getan im Herzen - zu zu sehen wie das Medizinische mit 3 OPs in 5 Wochen im Vordergrund stand und das Menschliche völlig vernachlässigt wird. Und mit Kenntnissen der Vorgeschichte kann man reden so viel wie man will - es ist so als würde man im System vor eine Wand quatschen. So war es nur ganz begrenzt möglich, das Leiden zu lindern und es galt die Hilflosigkeit auszuhalten und einfach nur eine Hand zu halten und zu streicheln. 

Da fällt ein Stern! 
Und unser Wunsch an ihn, 
bestürzten Aufblicks, dringend angeschlossen: 
Was ist begonnen, und was ist verflossen? 
Was ist verschuldet? Und was ist verziehn?
©  Rainer Maria Rilke

Die letzten 2 Tage hatte ich dann damit zu tun, alle diese Wahrnehmungen und Empfindungen zu verarbeiten (auch wahrscheinlich ausgelöste Erinnerungen aus der Vergangenheit) - um sie dann damit loslassen zu können und das Unveränderbare akzeptieren zu können. Hatte bisher keine Zeit richtig zu trauern - nach dem ersten Schock - habe ich die Gefühle dann verdrängt und muss schauen, ob ich sie jetzt am Wochenende auftauen kann, um sie zu verarbeiten und dann los zu lassen. Wenn es nicht geht - ist die Trauerfeier bei der Beerdigung vielleicht hilfreich.


größer bitte aufs Bild klicken




Letzte Woche unterwegs - so einen wunderschönen Wiesenblumen Randstreifen entdeckt - so schön - immer ein Moment auftanken ;-)



Auch meine süße Katze bringt immer etwas Entspannung und Freude wenn ich so sehe - hier die gewaltigen Zähne meiner Tigerin, die mir schon einige Male Verletzungen zugefügt haben - aber sie beißt inzwischen weniger als in der Zeit als sie gerade aus dem Tierheim kam.




Aber bei diesen Augen kann ich nur immer dahin schmelzen!
Heute Nacht nicht genug geschlafen, daher bin ich immer noch etwas neben der Spur. Zu spät ins Bett nach einem schönen Grill -Abend mit netten Frauen - Mädelsabend - mit vielen Gesprächen, viel Lachen, lecker Essen - und sehr warm immer noch - auf der überdachten Terrasse. Es dampfte zeitweise noch vor Wärme und Feuchtigkeit - so empfand ich es. Gestern bei uns Gewitter - aber die Luftfeuchtigkeit ist immer noch sehr hoch. Als ich nach Hause kam, brauchte ich erstmal noch 2 Stunden um runter zu kommen aus dem Kopf und dann schlafen zu können. Aber schön war es!! Heute ist hier wieder Carnival der Kulturen. Aber ich weiß noch nicht ob ich mich aufraffen kann bei der Wärme hinzugehen.





Und jetzt wünsche ich Euch ein entspanntes, schönes Wochenende mit Sonne - aber nicht zu warm und feucht. Seid lieb gegrüßt! 


Liz 09.06.2018, 11.55 | (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #73

Heute für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) mit vielen schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite - die Libelle. Heute ein Foto von einem Ausflug in unseren botanischen Garten - mit Geduld bekommt man dann doch mal ein Foto dieser reizenden Geschöpfe. Sie erinnern mich irgendwie an kleine Elfchen oder Feen aus den Märchen, wenn sie so da hin schweben.

größer bitte aufs bild klicken












Es macht einfach große Freude am Teich zu stehen und zu beobachten. Ich dachte so - das ist eine gute Gelegenheit und Übung für Geduld, Aufmerksamkeit und Ruhe , Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende ohne Unwetter :-)


Liz 02.06.2018, 00.00 | (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #72

Und auch heute für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) mit vielen schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite.

größer bitte aufs Bild klicken

Heute habe ich Euch von unterwegs diese schöne rosafarbenen Rose mitgebracht. Ich habe mich letzte Woche sehr gefreut über all die schönen Eindrücken am Straßenrand. Frühling ist einfach eine bezaubernde Jahreszeit. Da das Wochenende ja wieder fantastisch werden soll wünsche ich Euch schöne Sonnentage - genießt es - ich werde es tun.   


Liz 26.05.2018, 00.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #71

Und auch heute vorgebloggt für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) mit vielen schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite.


größer bitte aufs Foto klicken
Letztes Wochenende bei dem Besuch zu meiner Mutter im Altenheim unterwegs angehalten. Unzählige Male als Kind diese Strecke gefahren von Fröndenberg ins Sauerland - in die Ferien zu meinen Großeltern. Das löst viele Erinnerungen aus. Letzte Woche relativ lange gearbeitet abends - deswegen gab es hier etwas Pause. Ich freue mich jetzt richtig auf dieses drei Tage lange Wochenende - morgens ausschlafen bzw. so lange liegen bleiben wie ich möchte, mit Kaffee und Laptop im Bett - tun was ich möchte - lesen - spazieren gehen, fotografieren, telefonieren, evtl. Besuch bei Freunden,  Musik hören und Filme schauen ... etc. - und das Wetter soll auch gut werden!

Sind beim Beginn des Lebens die Weichen schon gestellt?
Ich denke nur begrenzt -
Je bewusster ich werde, umso intensiver wird die Erkenntnis
Ich habe immer die freie Wahl ...
Nur selten ist ein Weg jedoch so gerade angelegt
~ Liz

Hier noch zwei Fotos von meiner schönen Stadt - die doch Einiges für die Natur tut. Ich bin hier ständig vorbei gefahren - und bin gestern auf dem Weg zur Arbeit angehalten um endlich zu fotografieren. An der Abfahrt unserer Schnellstraße - Stadtmitte am Bahnhof - einfach eine Wiese so naturbelassen ... immer Freude wenn ich daher fahre - selbst wenn ich im Stau stehe.
Es verwundert mich immer wieder wie viele Menschen überhaupt kein Auge für die Natur haben und achtlos an Allem vorbei fahren oder laufen. 
Mit diesem kurzen Stand am Straßenrand habe ich für einen Moment viel Aufmerksamkeit auf dem Randstreifen erregt - da es keinen Gehweg/ Bürgersteig dort gibt. Von einem Hupen, bis doch einigen - überwiegend  Läch`ler  der Autofahrer gab es viele Reaktionen.



 Dieses Foto ist mit dem Handy gemacht - im Hintergrund die Schnellstraße von Bielefeld - der "OSSI" - Ostwestfalendamm





Ich wünsche Euch ein bezauberndes, sonniges und entspanntes Pfingstwochenende!  


Liz 19.05.2018, 00.25 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #70

Und auch heute vorgebloggt für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) mit vielen schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite.



Diese Stufen habe ich auf unserem schönen, alten Sennefriedhof gefunden. Es ist einfach eine Idylle der Natur dort mit so vielen kleinen Schätzen die man entdecken kann. Einige Fotos ja schon im Projekt Tore - falls Ihr noch schauen wollt. Leider hatte ich diese Woche keine Zeit noch einmal dort hin zu fahren. Mit den vielen Feiertagen wird es dann doch etwas stressig - denn die Klienten müssen ja dennoch besucht werden - nur eben in weniger Zeit. Auch wenn die Feiertage schön sind .... 
Ich wünsche Euch auf jeden Fall ein sonniges, entspanntes Wochenende! Ich bekomme Besuch von bester Freundin - die sich eigentlich schon letztes Wochenende angekündigt hatte, dann aber verhindert war - aber so kann ich mich jetzt noch auf einen schönen Nachmittag freuen. Mal wieder richtig ausgiebig quatschen ;-)



Liz 12.05.2018, 00.00 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Vergnügen ist meist nicht dort, wo es gesucht wird, zu finden.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 498
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1319
ø pro Eintrag: 2,6



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Klärchen:
Liebe Lizdas kommt mir alles so bekannt vor,
...mehr
Klärchen:
Liebe Liz, und Wasser ist so kostbar, irgendw
...mehr
Elke (promocia):
Eine sehr schöne Tür und auch der Rosenbogen
...mehr
do:
Mir gefallen diese Türen auch sehr. Sie verur
...mehr
Nova:
Schaut auch sehr schön aus, vor allem wenn no
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3