Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: ät

Frieden

Alle Menschen wünschen sich Frieden. In der Welt, in Beziehungen und für sich selbst. 
So lange schlummern diese Gedanken schon im Archiv auf meinem Laptop  - jetzt erinnert, als ich mich wieder einmal mit dem Thema Innerer Frieden und Egokämpfe, auseinandersetzte. Da ich momentan auf meiner Seite keinen Speicherplatz habe, weil ich noch in der Entscheidungsfindung bin, wie ich meine Webseite weiter betreiben möchte - findet Ihr jetzt hier auf meinen Zusatzseiten momentan einige Gedanken dazu ....


...weiterlesen

Liz 17.06.2019, 12.02 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gedanken zu Christi Himmelfahrt


Weiße Tauben die ihr seid -  Sinnbild von Frieden
Liebe und Hoffnung alle Zeit!
So leicht wie sie sich in den Himmel schwingen
wünsch ich Dir soll auch Dein Leben gelingen.

Sinnbild von Heiligem Geist erhellt
eine schützende Hand sich über uns Menschen hält.
Als Göttervogel schon für Aphrodite gezogen
den Himmelszug und in die Liebe erhoben. 

So erinnere ich heute mit diesem Symbol
an den Sinn hinter dem Außen - der festen Form!
Es ist Energie, die Liebe, das Licht
in das zu erheben uns allen möglich ist! 
~ LizZi  

Die Bedeutung von Christi Himmelfahrt ist das Christus an diesem Tag,  in den Himmel erhoben wurde, nachdem er noch 40 Tage seinen Jüngern erschienen war und sie lehrte,
In der katholischen Kirche war es in einigen Regionen im 16. bis 18. Jahrhundert üblich, zu Christi Himmelfahrt eine Statue des auferstandenen Jesus durch ein Loch in der Decke auf den Kirchenspeicher zu ziehen. Im Anschluss flatterte eine weiße Taube aus dem sogenannten Heiliggeistloch und Blumen regneten herab. Obwohl dieser Brauch weitgehend verloren ging, ist der besonders stimmungsvolle Gottesdienst am Tag von Christi Himmelfahrt geblieben.

In Deutschland wird an Christi Himmelfahrt auch der Vatertag bzw. Herren- oder Männertag gefeiert! 

Sehr viele Menschen haben den eigentlich Ursprung dieses Feiertages vergessen, haben keinerlei Bezug mehr zu ihm, sondern feiern ausschließlich den Vatertag, da sie keinen  Bezug mehr zum Glauben oder der Kirche haben!

Ich selbst habe mich in den Jahren spirituell zu völlig andere Überzeugungen hin entwickelt! 

Aber ich finde es dennoch wichtig, die ursprünglichen Symbole und Überzeugungen des Christentums  nicht als falsch anzusehen! In jedem Feiertag und auch in Zeremonien der Kirche, des Christentums gibt es Teile, in denen ich mich wieder finden kann.

Es sind die Interpretationen in jeder Religion, die den Streit und die Ablehnung auslösen - was nicht sein müsste.

Die Kirche hat uns mit ihrer Interpretation oft vermittelt wir seien unwürdig, unterschiedliche Menschen, oder Religionen seien mehr, oder weniger wert. 

Aber überall wo der eigentliche Geist des Christus gelebt wird, gibt es diese Bewertungen nicht. 

Christus als unser Bruder - hat uns schon lange vor dieser Zeit gezeigt, wo es hingehen kann! Und es war immer das offene Herz was uns geleitet hat und hätte leiten können. 

Deswegen muss ich die Tradition und die Lehre auch nicht ablehnen, sie ist immer noch ein Bestandteil meiner Überzeugungen, findet sich aber auch ganz besonders in anderen Aspekten oder Schwerpunkt auch im Buddhismus wieder!

Und in jedem Symbol, jeder Zeremonie können wir das Verbindende finden! Von Herz zu Herz wünsche ich Euch einen schönen Himmelfahrtstag und die Erkenntnis, das Alles miteinander verbunden ist, wir alle miteinander verbunden sind und Alles Energie ist! 



Und manchmal vergessen wie wichtig wir sind und wie wichtig die kleinen Dinge, Gesten, Momente sein können!






Liz 30.05.2019, 13.07 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Transformation

Himmelsfenster - Wolkenbilder 
kleine Erinnerungen an die Unendlichkeit des Seins
und - Erinnerung und Aufforderung zugleich, 
zu erkennen das es mehr gibt
als unsere Persönlichkeit uns oft zu sehen erlaubt!
Das Selbst ist so viel größer
im Licht der Unendlichkeit.
 ~ LizZi


...weiterlesen

Liz 19.05.2019, 18.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Fesseln sprengen

Lebensfreude beginnt in Dir 
Deine Haltung zu den Herausforderungen Deines Lebens kann Deine Muster durchbrechen 
Du hast die Wahl
Nimm Deine Freiheit zu wählen in Besitz :-)

~LizZi



Spiritualität wird oft als so abstrakt, abgehoben empfunden. Das empfinde ich gar nicht, denn zunächst beinhaltet der spirituelle Weg das Anschauen, Hinterfragen und Ausräumen aller lieblosen, einengenden Lebenskonzepte und Überzeugungen, die wir übernommen haben. Daher war mein Weg auch absolut folgerichtig - richtig! Zunächst über die Psychologie und entsprechende Fortbildungen persönlich zu wachsen und zu arbeiten - das spirituelle Hinterfragen war zwangsläufig immer dabei um es ganzheitlich anzugehen!

Mein persönlicher, aber auch spiritueller Weg beinhaltete zeitlebens das Anschauen und Auflösen vieler einengender Muster und Ansichten die durch meine Sozialisation entstanden sind! Eine gewisse Rebellion gegen lieblose Werte, ist eigentlich immer in mir geblieben, trotz aller Versuche der Gesellschaft und meiner Eltern, ist es nie ganz gelungen mich in die passende Form zu bringen ;-) - Der Wunsch zu wachsen und das Mindset der Gesellschaft zu überprüfen, ist immer geblieben. Daraus resultierte dann auch meine Berufswahl - ich wollte wachsen und mich entwickeln und ich wollte anderen Menschen helfen zu wachsen und damit ihr Leid zu lindern.

Ein paar kleine Gedanken  und Anregungen dazu heute:

Sprengen wir die Fesseln die uns das Älter werden, anlegen will?!

Im Geist fühlen sich viele ältere Menschen noch jung! Nur die gesellschaftliche Werte grenzen uns ein, die wir uns haben anlegen lassen und übernommen haben!
Schon ab der Schule wurden wir in die Bewegungseinschränkung gepresst.
Sind wir sowohl körperlich, wie auch emotional und mental in eine Korsett gepresst - äußert sich das oft auch in zunehmenden körperlichen Beschwerden und Erkrankungen.

Zunächst hat es die Gesellschaft und die Erziehung oft übernommen uns Fesseln anzulegen. Dann jedoch haben viele Menschen versäumt, sich diese Fesseln anzuschauen und sie zu lösen. Was Leben und Gesundheit oft eingeschränkt hat, so wie es die Fähigkeit Glück zu empfinden, oder unserer Kreativität zu folgen, begrenzt hat.



Sowohl die körperliche Beweglichkeit, wie die emotionale Freiheit darf wieder mehr Raum bekommen!
Schauen wir, wo wir die Fesseln sprengen können - die uns in die Unbeweglichkeit bringen.

Erlauben wir uns "Das macht man nicht" in ein "Ich darf Alles was niemand Anderem schadet" zum Wohle und Nutzen von mir und allen Anderen, zu wandeln!

Bewertungen von Lebenskonzepten, bzw. Kritik von Ansichten und Vorstellungen von uns und Anderen ist nutzlos. Das bringt uns nicht weiter, schadet uns eher und bringt uns in den Kampf.  Aber Gefühle zu fühlen ist erwünscht und erlaubt! Auch die negativ bewerteten, ungeliebten wie Zorn oder Trauer. Wir haben durch unsere fehlenden Ausdrucksmöglichkeiten nur versäumt ihnen zu erlauben da zu sein, daher äußern sie sich in Groll und unzähligen körperlichen Beschwerden, Unwohlsein und Spannung. Holen wir sie aus der Unterdrückung in unser Herz, können wir erlernte Überzeugungen verändern. Als Kinder konnten wir ihnen noch schnell Ausdruck geben und sie dann damit auflösen, erst als wir durch Strafen und Liebesentzug begannen sie anzustauen. begannen sie in der Tiefe mächtig zu werden.



Nur wir selbst können beginnen sie wieder zu befreien und damit unsere Lebendigkeit, Kreativität und  Gesundheit wieder zu steigern!

Auch kleine Schritte bringen schon mehr Lebensqualität - und helfen unser Leben mit anderen Augen zu sehen und uns kleine kreative Räume zu schaffen!

Einen schönen Tag für Euch - auch ich werde mich weiter auch heute daran machen meine innere und damit auch äußere Freiheit zu erweitern und weiter zu wachsen! :-)


Fotos: Pixabay


Liz 14.05.2019, 10.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Meine Woche und schönes Wochenende :-)


Kleine Momente die ich mir schenke -
gut für mich sorgen,
sitzend auf einer Bank - in Stille sein
...weiterlesen

Liz 11.05.2019, 12.59 | (3/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Weltfrauentag

Möge der heutige Tag
dir besonders zeigen wie wertvoll du bist -
wie wunderbar und lebendig schön.
Lebe den Tag und jeden Tag
im Überfluss der Liebe
~LizZi

Happy Women`s Day!


...weiterlesen

Liz 08.03.2019, 10.14 | (2/2) Kommentare (RSS) | TB | PL

Traumhaftes Wetter



Das war ein so total schöner Frühlingstag heute - daher möchte ich Euch die Bilder noch hier lassen ....
...weiterlesen

Liz 17.02.2019, 18.20 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

2019 - das Jahr für Transformation?

Ein wirklich schönes YouTube Video von Linda Giese in dem mir Vieles aus Herz und Gedanken spricht! Wenn Ihr die Geduld aufbringt das Video ganz zu schauen findet Ihr  in der Mitte zwei wunderschöne Filmchen in denen Energiefelder, Merkaba und Chakren wunderbar dargestellt sind.

Foto:Pixabay
...weiterlesen

Liz 10.01.2019, 15.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Stille ~ Dualität



Zurücklassen den Lärm der Gedanken
Eintauchen in die Stille des Universums
Trinken von der Tiefe des Selbst
Atmen die Unendlichkeit des Licht`s
Schmecken die Vielfalt des Lebens
Auftauchen in neues Handeln
Annehmen die Dualität der Welt
Stille
© LizZi
...weiterlesen

Liz 03.01.2019, 12.29 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.



Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  


 * Empfehlungen




Zufallsspruch:
Die Leidenschaft muss bis zum letzten ausgekostet werden, um von ihr frei zu werden.

powered by BlueLionWebdesign
Shoutbox

Captcha Abfrage



Kommentare
Ocean:
Liebe Liz,hab Dank für diesen nachdenkenswert
...mehr
Ocean:
Das ist wirklich Glück pur, dieser herrliche
...mehr
Ocean:
Liebe Liz,was für wunderbare Balkon-Impressio
...mehr
Mandy:
Danke für diesen tollen Blog. Macht weiter so
...mehr
Morgentau:
Oja, solche Orte und solche besonderen Moment
...mehr
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930