Zitat im Bild #30

Mit schnellen Schritten auf Weihnachten zu ...


Beim Archivieren stellte ich jetzt fest wie lange ich nichts mehr im Blog geschrieben habe und ich werde versuchen mich zu bessern. Ich habe dafür etwas Anderes beendet, was zu viel Zeit auffraß und eigentlich leer war. Denn meine Freizeit ist immer noch etwas begrenzt. Aber irgendetwas habe ich besser gemacht als die Jahre zuvor. Hatte ich doch wieder zunächst das Gefühl überhaupt nichts von der Adventszeit - so wie ich sie mag, mitbekommen zu haben, habe ich doch jetzt schon so Einiges erledigt. Seit einer Woche wird es in mir ruhiger und auch im Außen ist die anfallende Arbeit überschaubarer geworden. Infekt habe ich hoffentlich jetzt hinter mir, ist nicht wieder aufgeflackert nach Beenden der Antibiotika Einnahme. Noch 3 Tage Arbeit dann habe ich 2 Tage Urlaub vor Weihnachten.
Zahnarzttermin auch hinter mich gebracht. Also eine ruhige und besinnliche Zeit kann kommen und mir ist auch danach.
Hier noch ein Link auf eine Geschichte aus früheren Jahren die mir immer zu dieser Zeit wieder einfällt : Die Taschenuhr und ebenfalls auch hier und nicht nur auf Facebook ein Link auf meine Weihnachtsgeschichte Kuschelzeit
Ich wünsche Euch noch einen schönen 4. Adventsabend!

Und das Foto mit Zitat möchte ich nutzen um mal wieder bei  Nova`s schönen Aktion mitzumachen mit herzlichen Grüßen an alle Teilnehmenden :-)


Liz 18.12.2016, 17.50| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches | Tags: Zitat im Bild #30, Adventszeit, Christrose, Adventsgeschichten,

Nikolaus, Advent und Anderes


Die hohen Tannen atmen heiser
im Winterschnee, und bauschiger
schmiegt sich sein Glanz um alle Reiser.
Die weißen Wege werden leiser,
die trauten Stuben lauschiger.

Da singt die Uhr, die Kinder zittern: zur und von der Werkstatt
im grünen Ofen kracht ein Scheit
und stürzt in lichten Lohgewittern, - 
und draußen wächst im Flockenflittern
der weiße Tag zu Ewigkeit.

Rainer Maria Rilke, 1875 - 1926

Ich sitze immer noch und friere weil ich mir heute so kalte Füße geholt habe auf den frostigen Wegen zu und von der Werkstatt. Gleich erstmal ein Körnerkissen benutzen.  
Mein Wagen musste zum TÜV und zur Inspektion. 
Die Preise treiben mir immer noch die Tränen in die Augen, denke ich doch an die Zeit als der TÜV noch ca. 50,00 DM  kostete.
Schöne Überraschung heute - ein unbekannter Wichtel hat mir ein Wichtelgeschenk in den Briefkasten gesteckt!
Das Foto hier ist heute mit Handy unterwegs entstanden. Bei uns ist es diese Jahr schon länger knackig kalt. Und seit einigen Tagen quält mich etwas der Kopfschmerz - ich fühle deutlich die auslösende Stelle in Hals und Schulter (:
Ich habe ja wirklich lange nichts geschrieben, hatte kaum Motivation, zum Teil viel Arbeit, so einige Abendeinladungen und Termine, Infekte, dann Hexenschuss und Kieferhöhlenentzündung, die eine Antibiotkumeinnahme nötig machte.
Aber auch Schönes wie z.B. das Konzert von David Garrett in Halle am 29.11. - einfach toll die Lasershow zu diesen tollen Klängen der Geige. Romantisch bis rockig, ich war so froh das mein Rücken wieder mitgemacht hat.

Die politischen Nachrichten haben mich zum Teil sprachlos gemacht, Krankheiten von Klienten haben mich Dauerbegleiter sein lassen in der Klinik, mit vielen tiefgehenden, berührenden Augenblicken, Situationen, Gedanken und manchmal auch Mühe die notwendige Distanz zu bewahren. Aber es geht mir nicht schlecht. Einiges Belastende und Schwierige, aber auch viele Augenblicke von Tiefe, Dankbarkeit und den schönen Momenten des Lebens und der Natur. 

Und jetzt beginnt sowieso bis Weihnachten noch einmal eine sehr arbeitsintensive Zeit. Diese Woche habe ich aber noch Urlaub .... viel zu erledigen was sonst liegen bleibt. Aber ist dann aber auch schön, wenn Dinge erledigt sind, die sonst immer als Berg vor mir liegen. Sonntag haben wir den 85. Geburtstag meiner Mutter gefeiert. Frühstück um 9.00 Uhr - ich habe erst gestöhnt so früh los fahren zu müssen. Aber dann war es eine wunderschöne, ruhige Fahrt in den Sonnenaufgang ..... und eine harmonische, entspannte Familienfeier.



Ich wünsche Euch von Herzen noch einen schönen, gemütlichen Nikolausabend :-) Und ich freue mich die nächsten Tage noch auf die Gedanken, Inspirationen und Gefühle aus den Büchern die noch auf mich warten.


Liz 06.12.2016, 19.59| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Wer nach den Spuren nicht begangener guter Taten sucht, findet nicht selten dabei Spuren begangener nicht guter Taten, die eigentlich zur Folge haben müßten, gute Taten aufgrund deßen endlich zu begehen..

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 474
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 1216
ø pro Eintrag: 2,6



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Dies und Das:
Ein "edles" Haus mit interessantes Geschichte
...mehr
moni:
Was für ein gutes Zitat, liebe Liz,ein Neuanf
...mehr
// Heidrun:
Stimmt, liebe Liz, das hat Tolstoi gut erkann
...mehr
moni:
Das ist ja eine bemerkenswerte Gutseinfahrt,
...mehr
Rosi:
wunderschönda kann man spazieren gehen und di
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3