Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Fotografiertes

Wildpferde im Merfelder Bruch

Von Weitem schon zu sehen die große Herde in dieser weitläufigen Landschaft ( es sollen ca. 400 Wildpferde sein ) und es war entzückend dort zu stehen und das Verhalten der Pferde zu beobachten. Trotz einiger Menschen herrschte dort eine eher staunende Ruhe und beobachtende Stille .....







Hier ein paar Fotos - ich stieß im TV - ich glaube schönes NRW - auf diesen Ort und habe es gleich mit einem anstehenden Angehörigenkontakt eines Klienten verbunden - und so sind wir dann heute hingefahren. Es war ein schönes Erlebnis dieses naturnahe Beobachten können der Herde, bei diesem schönen Wetter.



Für Alle die mal in die Gegend kommen und Pferde mögen, es lohnt sich hier vorbei zu schauen.
Und hier noch ein paar Informationen beim KLICK  auf den fotografierten Flyer :-)




Liz 05.05.2016, 22.00 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Natur, Himmel, Wolkenformationen,

Unglaubliche Licht - und Wolkenverhältnisse heute auf meinem Weg zurück vom Besuch bei meiner Mutter, vom Rande des Sauerlands. Ich musste einfach anhalten, stand inmitten der Windkraftanlagen auf dem Feld und kam mir sehr winzig und klein vor.
Es war wie ein Rausch dort zu stehen, im Auto lief tiefgehende Entspannungsmusik und es gibt keine Beschreibung für die Gefühle, die mich erfassten. Es war irgendwie gewaltig, ein bisschen unheimlich und berauschend beeindruckend. Ich stand unterhalb von einem riesigen Windrad und ich verlor irgendwie das Gefühl von Zeit. Es gelang mir wenigstens etwas, einige dieser Wolkenformationen im Foto fest zu halten.




Der lange Schatten vom Windrad ....






Kurz vor Auffahrt auf die Autobahn noch einmal angehalten :-)

In größer könnt Ihr die Fotos hier anschauen

Ich wünsche Euch eine gute Nacht, einen schönen Wochenanfang und eine gute Woche !

Liz 18.04.2016, 01.29 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Vorfrühlingsfeeling :-)

Die Vorboten des Frühlings sind schon auch da. Auch wenn es kalt ist, ich liebe diesen blauen Himmel.



Ich hänge zwar noch immer durch, oder immer wieder, schlafe viel wenn ich frei habe und kämpfe mit Infekt oder Allergie. Aber bei dem tollen Wetter wenigstens etwas raus zu gehen, lasse ich mir nicht nehmen. So war denn heute morgen am Obersee von Tier und Mensch ein reges Treiben.....





Hier und hier noch ein paar Fotos


Liz 28.02.2016, 16.48 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Abendstimmung

Ich sehe zu, wann immer ich kann momentan bei entsprechendem Wetter, nach draußen zu kommen.

Beurteile einen Tag nicht danach,
welche Ernte du am Abend eingefahren hast.
Sondern danach, welche Samen du gesät hast.

Robert Louis Stevenson





Hier findet Ihr noch weitere Fotos

Liz 16.02.2016, 20.24 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Mehr Verbote nötig?

... oder weniger Egoismus!
Dieses Foto habe ich auf der Festplatte wieder gefunden und finde ich echt witzig.

Andererseits kann es auch nachdenklich machen.
So ärgere ich mich täglich im Straßenverkehr als Autofahrer wie ignorant Fußgänger und Fahrradfahrer inzwischen sind, meinem Gefühl nach. Bedankte man sich früher noch wenn es rücksichtsvolle Autofahrer gab, so ist es inzwischen fast immer so, das völlig klüngelig, auf s Handy schauend, im langsamsten Tempo, über die Strassen gegangen  wird. Von nachfolgenden Autos wird man noch aggressiv an-gehubt, wenn man als Linksabbieger stehen bleibt und den Fußgänger oder Fahrradfahrer nicht überfährt. Ihr könnt mir glauben, ich muss mir inzwischen häufiger mal laut Luft machen im Auto.


Liz 02.02.2016, 13.19 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Entspannung

Mache heute mal nur so wonach mir ist. Dabei ein paar alte Fotos eingescannt die ich gestern von meiner Mutter mitgebracht habe.
Dabei ist mir dieses alte Foto von unserem Hund und mir in den Blick gekommen ;-)
Lasst es Euch noch gut gehen!


Liz 01.01.2016, 17.03 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbstlicht - Sonnentag

Die  Fotos sprechen heute für sich. Heute morgen nochmals am Hücker Moor aufgenommen.  Ich wünsche Euch ein entspanntes und wunderschönes herbstliches Sonnenwochenende :-)






Liz 31.10.2015, 17.55 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Ruhebedürfnis


In steter Veränderung ist diese Welt.
Wachstum und Verfall sind ihre wahre Natur.
Die Dinge erscheinen und lösen sich wieder auf.
Glücklich, wer sie friedvoll einfach nur betrachtet.
~ Buddha


Oh Mann - heute zu langsam und wieder mal unvernünftig nicht zwischengespeichert und der ganze Eintrag war weg....

Also nochmals von vorne. Heute ist Ruhe angesagt, nachdem ich jetzt 3 Tage mein Wohnzimmer renoviert / gestrichen habe etc. , mit Waschen der Übergardinen und aufhängen derselben. Mit Rückenproblemen nicht so einfach, alles tut weh .....

Gestern Abend noch aus der Apotheke mit Hustenlöser und Schleimlöser für die Nasennebenhöhlen besorgt. Seltsamer Infekt, mal mehr mal weniger Husten. Heute bin ich völlig k.o., mit Kopfschmerzen und verquollenem Gesicht wach geworden, Ich befürchte ja schon seit einiger Zeit - seit dem letzten Infekt das ich mir jetzt doch wieder die jährliche Nasennebenhöhlenentzündung zugezogen haben. Jetzt noch Durchfall dazu. Vom Schleimlöser - oder ....??   Aber ich habe ja noch etwas Zeit mich zu erholen.

Abschalten klappt seit heute nicht mehr so gut, obwohl es mir bis jetzt ganz gut gelungen war. Aber da der Montag näher rückt  sind auch die Gedanken da - da vieles unklar geblieben ist.
Klappt der Auszug der 3 Klienten aus der AWG am 04.11.?
Unklar, da im Rahmen der Flüchtlingsproblematik uns zugesagte Wohnungen weg gefallen sind für die Flüchtlinge, was mich zunächst sehr ärgerlich gemacht hat und was ich erst mal verarbeiten musste um fair zu bleiben, da es unsere Behinderten schwer genug haben eigene Wohnraum zu finden, weil man sie in der Regel in der Gesellschaft nicht haben will. Die Wohnung für die drei sollten wir aber noch bekommen?!
Durch solche Entscheidungen der Stadt durch Anmietung oder Ankauf von frei stehendem Wohnraum - obwohl es schon Verhandlungen gegeben hatte, gibt es jedoch Ärger und Unverständnis innerhalb der Gesellschaft. Denn das sind die befürchteten Verteilungskämpfe, nur haben unsere Behinderten sowieso zu wenig Lobby um eine Chance zu haben. Fair will ich da bleiben im Verständnis, wo der bevorstehende Winter in der Flüchtlingspolitik/Unterbringung noch große Probleme bringt und unsere Klienten, ein warmes Zuhause in der Einrichtung haben. Aber das ist wirklich besorgniserregend, denn wir werden es für die Zukunft über absehbar längere Zeit noch viel, viel schwerer haben, eine Wohnung für Behinderte zu finden.
Andererseits - wie schrecklich jetzt diese Massen an Menschen und besonders die frierenden Kinder und alten Menschen zu sehen. Meine Mutter erinnerte sich im Gespräch noch daran wie es nach dem Krieg war, das es für die Flüchtlinge auch schwer war . Mein Vater war einer der Menschen die aus Ostpreußen ausgewiesen worden sind und sich auf den langen Weg ins Ruhrgebiet machen musste, da er wusste das dort seine Brüder nach dem Krieg gestrandet waren. Die Mutter / meine Großmutter ist dann in einem der Lager gestorben. Mein Vater hat sein ganzes Leben lang immer wieder erzählt, was ihn dann auch sehr geschockt hatte, während er Hilfe für seine Mutter zu holen versuchte ( er war 17 Jahre alt ) hatte man ihm seine Schuhe gestohlen.
Es erinnert mich an die Wohnungssuche zu Zeiten der Einheit und meine damalige Suche, wo es auch kaum noch Wohnungen gab. Nur Krankenschwestern will man immer noch gerne als Mieter haben, daher hatte ich dann noch Glück.
Weitere Gedanken und Fragen:
Verliere ich dann direkt meinen Stellenanteil in der AWG durch den Auszug?
Kann ich die 1/4 Stelle die ich stationär verliere, ambulant aufstocken?
Und natürlich sind da die Gedanken an die wieder bevorstehende große Anstrengung ab Montag - so oder so!

Trotzdem werde ich die Ruhe die ich noch habe genießen und heute wird nichts getan. Hier noch ein paar Fotos vom Hücker Moor vorige Woche. Ich wünsche Euch einen schönen Tag :-)  







Liz 29.10.2015, 15.12 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

In der Luft - soo schön :-)

Das war so schön und ästhetisch - ein Teil der Zirkus Show gestern












Liz 04.10.2015, 15.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Freizeitpark Feeling

Gestern im Freizeitpark, Safaripark war es so voll ( wahrscheinlich wegen des Feiertags ) das ich dieses Mal nicht so viele Tierfotos mitbringen konnte. Dafür ist mehr Ruhe notwendig. Beim Auto durchs Gelände zog sich eine endlose Autoschlange durch und die Löwen hatten sich klugerweise etwas verzogen oder sie schliefen. Im Bus später nochmals durch den Safaripark war es kaum möglich sich zu rühren und an den Restaurants konnte man sich auch kaum bewegen. Dafür habe ich einige andere Fotos mitgebracht.



Aber hier nochmals ein Erdmännchen was die Übersicht hat :-)



"Dick und Doof" und im Hintergrund eine Achterbahn 

.... und den Giraffen - Tower




Schön auch die Show `s - erst die Zaubershow, aber ganz besonders gefallen hat mir dieses Mal der Zirkus zum Abschluss. 
Für jeden war etwas dabei, eine Klientin hatte Tränen in den Augen vor Lachen bei den Clowns, mir hat die Hunde und Katzendressur aber auch gut gefallen und besonders die Show in der Luft.


Liz 04.10.2015, 15.22 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Es gibt nur zwei Wege mit Menschen zurecht zu kommen: Entweder schmeichelt man ihnen oder man unterwirft sie sich.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 436
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 1041
ø pro Eintrag: 2,4



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Sadie:
Liebe Lizauch ich wünsche dir einen Tag volle
...mehr
Ellen:
Ja, genau, jeden Tag das kleine Glück sehen u
...mehr
Heidemarie Traut:
Liebe Liz,in meinem direkten Umfeld war die K
...mehr
Kaeferchen:
Bei diesen Gebäude haben sie alt und neu gut
...mehr
Nova:
Klasse, auch das es noch die alten Mauerwerke
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3