Noch staunen können.
Sich begeistern.
Sich trauen.
Fremde Türen öffnen,
neue Räume betreten.
Auch in uns.
Den Tag genießen,
den Augenblick feiern.
Den Himmel berühren.
In sich selbst ruhen. Lächeln.
Einander begegnen. Für sich sein.
Frieden finden.
In uns. Und um uns herum.
Lieben. Und geliebt werden.


_________________________________________________________________________

Plötzlich und unerwartet - wechselnd

Ich will Euch wenigstens jetzt in der Halbzeitpause Frankreich - Irland ein paar Zeilen im Blog hinterlassen.
Ich schaue im Moment ja alles an Spielen was geht und freue mich auch aufs Spiel heute Abend.

Die Woche war sehr intensiv. Bei den Temperaturen von 34 Grad mit 80 % Luftfeuchtigkeit war es nicht so leicht den ganzen  Tag zu arbeiten - und von Donnerstag auf Freitag habe ich wegen der Hitze und der Gewitter wenig geschlafen. 
Hier ein Handyschappschuss Freitagsabends vom Balkon in den Himmel.



Der Tod ist ein Schritt über den Horizont.
Der Horizont ist nicht die Grenze des Seins,
sondern die Grenze des Sehens.


Dann gab es einige emotional betroffen machende Situationen u.a. der doch plötzliche Tod meiner Kollegin, mit der ich bis Ende letzten Jahres zusammen gearbeitet habe - bis die Wohngruppe aufgelöst wurde. Da beschäftigen mich momentan viele Gedanken und Gefühle, denn es waren viele Jahre miteinander, die die unterschiedlichsten Erinnerungen hinterlassen, besonders da sie in ihrer Persönlichkeit sehr präsent war. Und ich empfinde viel Mitgefühl für die hinterbliebende Familie, da ich weiß wie sehr sie alle aneinander hingen. Dienstag ist eine Trauerfeier auch für unsere Klienten, die in ihrer Trauer momentan doch intensiv begleitet werden müssen, nachdem sie die Kollegin, teilweise bis zu 35 Jahre gekannt haben.

Und mir ist wieder so bewusst wie schnell plötzlich Alles anders sein kann, es sind auch noch einige Todesfälle aus meinem Leben in der Emotionalität und Erinnerung wieder hoch gekommen und müssen u.a. erneut verarbeitet werden. Bin irgendwie durchgerüttelt und angekratzt wie schon lange nicht mehr.
Auch die Politik, Europa und die Entscheidung von Großbritannien beschäftigen mich - also sehr tiefgehend Gedanken  und Gefühle und ich kann momentan nicht so ausgelassen beim Fußball schauen dabei sein.

Aber auch schöne Augenblicke  .... momentan empfinde ich durch den Schock des plötzlichen Todes alles sehr intensiv :-)
Hier ein Handyschnappschuss von meiner Katze



Katze lag relaxt in der Küche, hielt den Bauch in die Sonne, mit Köpfchen neben den Leckerli und flirtete mit mir....
Gestern dann so kalt das mir dicke Socken und Körnerkissen nicht reichte und ich die Heizung angemacht habe ---- extrem finde ich die Temperaturschwankungen.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend und allen Fußballfans viel Spaß

Liz 26.06.2016, 16.38| (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Nachdenkliches | Tags: Wetter, Empfindungen, Tod, Katze, Gefühle, Trauer, Schock, Fußball,

Zitat im Bild #23


Heute kurz und knapp, mir fällt so recht kein Zitat ein. Und die freie Zeit nähert sich dem Ende!
Und mein Internetanschluss ist heute mal wieder extrem ..... es dreht und dreht und lädt und lädt. Das macht keinen Spass :(

Diesen schönen Blumenstrauß habe ich mir eben geholt und ich möchte ihn Euch zeigen zu dem schönen Projekt von Nova . Mit lieben Grüßen an alle Teilnehmer/Innen. 
Habe endlich auch viele der Arbeiten erledigt, zu denen ich keine Lust hatte .... u.a. Fenster putzen etc ;-)
Einen herzlichen Wochenendsgruß! 


Liz 19.06.2016, 12.55| (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitat im Bild | Tags: Zitat im Bild #23

Zitat im Bild #22


Bevor ich gleich zu meiner Mutter fahre, schnell noch meinen Beitrag zum schönen Projekt von Nova posten. Das Foto ist letzten Samstag beim Carnival der Kulturen in Bielefeld entstanden :-)


Liz 11.06.2016, 08.10| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: | Tags: Zitat im Bild #22

Sommer :-)


Ich liebe diese Feld - und Wiesenblumen sehr und freue mich immer, wenn ich sie am Straßenrand erblicke. Bei uns sind sie wieder öfters zu sehen und haben sich nach drei Jahren Aussaat einer Wildblumenmischung in unserer Stadt, inzwischen wieder selbst versät und sind daher an vielen Ecken zu entdecken. Sie lösen viele positive Erinnerungen an meine Kindheit aus. ;-)

 


Liz 10.06.2016, 14.17| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches | Tags: Sommerblumen, Kornblume, Mohn, Wiesenblumen,

Kleines Lebenzeichen

Entspannung nach dem Auto waschen ... ;-) 
Schritt für Schritt werden die anstehenden Arbeiten erledig - aber jeden Tag auch viel Zeit zum Entspannen - dabei bei uns bisher überwiegend schönes Wetter - heute ganz super mit etwas Wind, nach einem Gewitter gestern nachmittag, auch nicht mehr so drückend.
Was will ich mehr - Ein Buch, ein Eis und Chillen auf dem Balkon unterm Sonnenschirm :-)





Morgen werden endlich die Sommerreifen aufgezogen. Fenster putzen steht erst an, wenn es nicht mehr so warm ist. Diese feuchtwarmen Temperaturen  machen mir etwas zu schaffen. Aber immer so ein paar Arbeiten zu erledigen, machen mir immer leichter den Kopf leer, was schon ganz gut geklappt hat.

Liz 08.06.2016, 15.39| (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches | Tags: Entspannung, Chillen, Eis essen, Gemütlichkeit,

Das war mein Mai 2016

Liz 31.05.2016, 00.00| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Das war mein April 2016



Liz 30.04.2016, 22.58| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Da Journalisten doppelt soviel sehen und hören, wie geschieht, müssen sie wohl zwei Augen- und zwei Ohrenpaare haben.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 268
ø pro Tag: 0,4
Kommentare: 475
ø pro Eintrag: 1,8




Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2016
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
:
Ich glaube, ein plötzlicher Tod schockt immer
...mehr
Ellen:
Der Spruch ist wundervoll, er macht auch Hoff
...mehr
Morgentau:
Ja, liebe Liz, solche Ereignisse erinnern und
...mehr
Andrea:
ja, so ist es auch bei mir ... genießen wir d
...mehr
Sadie:
Hallo LizEin wunderschöner Blumenstrauß und d
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3