Ausgewählter Beitrag

Manchmal einfach zu sensibel


Da lese ich mich heute morgen so durch einige Blogs und finde bei Frau Morgentau die Erinnerung und Erklärung für meinen gestrigen notwendigen Rückzug.
Die beiden Verlinkungen hier und hier verweisen auf ihre Beiträge und damit weiterführende Links zu HS.



Gestern habe ich soweit ich konnte die Energie und meinen Gefühle in Putzen umgesetzt, so weit ich konnte, mit leichtem Hexenschuss seit Donnerstag.
Und nachwirkend muss ich immer noch die Supervision vom Donnerstag verarbeiten. 3 Stunden mit Allen, in extrem gespannter Umgebung sitzen, wegen der konfliktreichen Thematik und Alles mit zu bekommen, das Gesagte und das Ungesagte und dann noch die Diskrepanz darin, neben meinem Mitgefühl und meinen eigenen Gefühlen, neben Erinnerungen der Vergangenheit, das war wieder einmal zu viel.

Ich habe mich ja schon im Vorfeld ausgerenkt, weil mein Fühlen schon erweitert war, hatte daher dazu auch noch die körperlichen Schmerzen. Der Filter und Selbstschutz funktioniert dann nicht. Und manchmal kann ich mein System dann hinterher nicht schnell genug klären. Und gestern wie auch heute ist mir Alles zu viel und einfach ein Mischmasch was mich zum Weinen bringt.



Also bis die Tage oder später mal - wenn ich Alles verarbeitet und losgelassen habe. Manchmal geht es mit Hilfe von Mediation und Übungen schnell, manchmal dauert es etwas. Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch:-)


Liz 23.08.2015, 10.45

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Ocean

Liebe Liz, guten Morgen,

oft finde ich in dem, was du schreibst und was zwishen deinen Zeilen steht, auch meine Gefühle und Reaktionen auf das Außen wieder. Ja, HS sind wir wohl alle drei, ich hab's bei Morgentau auch gelesen und mich wiedererkannt.

Und das "zu viel" ..wie oft denke und schreibe ich es - in meinem privaten Tagebuch zum Dampf-Ablassen - weil ..ich brauch es nicht zu erklären, du weißt, wie es sich anfühlt und wie es zustande kommt ..und ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass die Augenblicke der Ruhe, des Einsseins mit dir selbst, deiner Seele, deinem Innersten viel häufiger werden. Wir kommen einfach zu selten zur Ruhe, es fehlt die Zeit, die Dinge zu verarbeiten, die uns belasten und beschäftigen.

Schön, dass du dennoch immer wieder hier schreibst. Ich les dich sehr gerne.

Viel Kraft für deine Aufgaben und Begegnungen wünsch ich dir und schicke dir liebe Grüße,
Ocean :sonne: :freund:

vom 25.08.2015, 09.17
1. von Morgentau

All die physischen und psychischen Schmerzen sind Zeichen, dass es einfach zuviel ist, was du dir aufbürdest, liebe Liz. Vielleicht erkennst du die Zeichen manchmal zu spät, kann das sein?

Ich hoffe und wünsche dir sehr, dass du die richtigen Möglichkeiten findest, die dich körperlich und seelisch entlasten.
Alles Gute für dich!

Ein lieber Gruß
Andrea :freund:

vom 23.08.2015, 12.20
Antwort von Liz:

Es ist weniger ein Erkennen wenn es zu viel ist, als vielmehr keine Möglichkeiten aus den Anforderungen heraus zu kommen. Danke für die guten Wünsche !
Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Kennen Sie einen Vegetarier, der gern ins Gras beißt?

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 357
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 700
ø pro Eintrag: 2



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Christa J.:
Gerade komme ich von Heidrun, liebe Liz, die
...mehr
Nova:
Diese Zeit sollte man sich immer nehmen, vor
...mehr
Sadie:
Ein wunderschönes ZIB liebe Liz,ich wünsche d
...mehr
moni:
Liebe Liz,ich wünsche Euch jedenfalls ein run
...mehr
Paula:
Liebe Liz,dann feiert heute mal recht schön.D
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3