Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Wochenende

Herbstwetter, Wochenende, Entspannung


Ein buddhistischer Mönch und ein kleines Mädchen gingen im Wald spazieren. Sie blieben vor einem Baum stehen und das Mädchen fragte: "Lieber Mönch, sage mir, welche Farbe hat dieser Baum!" Und der Mönch antwortete: "Er hat die Farbe, die Du siehst." ~ Buddhistische Anekdote ~



Eine arbeitsreiche Woche - und jetzt beginnen einige freie Tage - wobei ich am Montag arbeiten werde. Aber trotzdem steht viel Entspannung auf dem Programm und ich freue mich drauf.  Die Blätter sind überwiegend runter von den Bäumen, den Rest wird wohl der angekündigte Orkan vom Wochenende herunter holen. 
Ich bin heute frustriert, habe mir eine größere Beule ans Auto geholt indem ich beim Rücksetzen vor eine Mauer gefahren bin - der Mauer hat es nicht geschadet, meinem kleinen Auto schon - Rückklappe und Kotflügel .... ich muss mich innerlich gedanklich noch davon erholen..... aber dennoch dieses kleine Lebenszeichen....die dicken grauen Wolken sind schon aufgezogen, daher wird es ein Wochenende auf der gemütlichen Couch geben...

..und hier noch ein Link mit herzlichen Grüßen für ein schönes, entspanntes Wochenende :-)  

Liz 27.10.2017, 17.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Klatschmohn


Der Klatschmohn blüht im Weizenfeld
und auch am Wegesrande
Am liebsten wächst er frei und wild,
drum lebt er auf dem Lande

Man nennt ihn eine Blumenart,
doch ist er nicht geheuer.
Er hat ein rabenschwarzes Herz
und blüht so rot wie Feuer

Und einmal in der Sommernacht
hat ein Pirol gesungen.
Und als sein hübsches kleines Lied
soeben war verklungen,

da klatschte jemand laut zum Lob.
Ist das nicht sonderbar?
Es war doch niemand sonst zu sehn.
Ob es der Klatschmohn war?

Autor unbekannt

Wenn ich momentan zwei Mal wöchentlich in unser Büro auf dem Lande fahre, komme ich immer an den Straßenrändern und Feldern vorbei, da wir z.Zt. ausweichen mussten, bis wir ein neues Büro in der Stadt bekommen. Für den weiten Weg werde ich entschädigt durch diese schönen Ausblicke.

Heute habe ich leider Kopfschmerzen. Schade, da ich heute ansonsten mal Ruhe habe für mich. Bin ich doch die letzte Zeit sehr oft an den freien Tagen in Sorge gewesen, oder unterwegs ins Sauerland, da es meiner Mutter gar nicht gut ging. Kann leider nicht so oft wie ich möchte zu Besuch, da es doch an so einem Tag dann 3 - 4 Stunden Autobahn sind und dann das Sitzen auf den unbequemen Stühlen.... was meinem Rücken gar nicht gut tut.

Jetzt scheint es sich zu beruhigen, nachdem die Entscheidung gefallen ist, das es zuhause nicht mehr ging und meine Mutter akzeptieren kann in einem Altenheim zu leben. War nicht so leicht, meine Geschwister und ich konnten schon nicht mehr schlafen, in Gedanken an die Hilflosigkeit, die Nächte, ihre Schmerzen durch wiederholte Stürze etc. Jetzt ist sie gut versorgt und hat soweit ich sehen konnte, einige frühere Bekannte im Altenheim wieder getroffen. Nach der Ambivalenz der Entscheidungsnotwendigkeit jetzt etwas Entspannung. 

Es fehlt mir aber, das sie im Moment nur in einem Ersatzzimmer Platz gefunden hat, in dem es keinen Telefonanschluss gibt, da ich besonders Sonntags immer anrufe.  Wir haben uns bei einem Besuch noch darüber unterhalten, das wir gemeinsam vor dem Tode meiner Oma zu ihr gefahren sind und wie es früher war als es nicht die vielen medialen Möglichkeiten gab und mobile Telefonmöglichkeiten. Die vielen ausgelösten Gefühle auszudrücken in den letzten Wochen, war mir nicht möglich .........ich konnte die richtigen Worte einfach nicht finden. Es fällt einfach schwer zu zu schauen, wenn geliebte Menschen leiden müssen, meine Mutter muss 3 x wö. an die Dialyse und hat u.a. die Arme voller Blutergüsse.

Da kommen dann natürlich auch immer Erinnerungen - so die Zeit meines isolierten Krankenhausaufenthalts mit einer Infektionskrankheit zu Beginn meiner Pubertät,  wo ich an manchen Tagen bis zu 14 x gestochen wurde, weil ich so schlechte Venen hatte, aber täglich Infusionen brauchte..... ich stelle immer wieder fest - es gibt so Einiges zu verarbeiten!

Liz 18.06.2017, 15.36 | (1/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Auf dem Weg, Wochenende,

Auf dem Weg zur Arbeit am Straßenrand....





Herrlich das Wochenende ist :-) ich bin unterwegs  und beschäftigt am Wochenende.....

Lass die kostbaren Augenblicke des Glücks in deinem Leben nicht achtlos verstreichen, sondern genieße sie. Lass dich zum Glück überraschen und beschenken. Sei aber auch bereit, dem Glück entgegen zu gehen und es herauszulocken. Denn das Glück will gefunden und gelebt werden.

 Unbekannt

Liz 09.06.2017, 21.23 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sprung in der Schüssel, Balkonpflanzen, Wochenende

Auf meinem Balkon ......







Der Sprung in der Schüssel


Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.

Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.

Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.

Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der alten Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“

Die alte Frau lächelte. „Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?“ „Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“

Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler, aber es sind die Macken und Sprünge, die unser Leben so interessant und lohnenswert machen. Man sollte jede Person einfach so nehmen, wie sie ist und das Gute in ihr sehen.
Asiatische Weisheit, Autor unbekannt 




Und am Wegesrand bei mir heute auch der wunderschöne Mohn. Bei uns hat es heute schon einige Male geregnet, zeitweise ist es wie in einer Sauna - also so wenig wie möglich bewegen heute :-) Es kommt immer darauf an wie man etwas ansieht - als Fehler oder ob man es nutzen kann. Also, an all meine Freunde mit einem Sprung in der Schüssel, habt einen wundervollen Tag !

Liz 03.06.2017, 14.43 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #29


Das heutige ZIB möchte ich heute dazu nutzen Euch mein relativ neues, schönes Buddhabild zu zeigen, was ich jetzt in meinem Flur hängen habe.
Wie immer könnt Ihr heute bei Nova sicher noch viele weitere schöne Beiträge sehen .... :-)
Eben mit Handy fotografiert um es einer Freundin zeigen zu können, strahlte es für mich so viel Ruhe und Gemütlichkeit aus, das ich mich dazu aufraffen konnte den Laptop einzuschalten. Sitze ich auf meiner Couch im Wohnzimmer kann ich im Flurspiegel den Buddhakopf sehen.
Jetzt beginnt auch die Zeit in der warme Farben die Kühle im Außen positiv beeinflussen können. Ich liebe den Herbst, aber heute ist es kühl und trüb und hat heute Nacht geregnet (wobei der Regen dringend nötig ist für die Natur). Eine arbeitsreiche Woche ist zu Ende ( alles notwendige ist geregelt ) ich habe schlecht geschlafen und bin dadurch heute etwas neben mir und das Wochenende stehen Besuche, Telefonate und Familie an. Und ganz viel Schlaf!!!!!

Das Zitat habe ich gewählt weil ich das Leben und das Geschehen in der Welt jetzt schon seit etwas Längerem wieder als sehr anstrengend empfinde. Es geschieht so Vieles, es gibt so viele rapide Veränderungen, auch so Vieles was ich manchmal als unerträglich empfinde es hilflos anschauen zu müssen, das mir oft die Worte fehlen es ausdrücken zu können. Daher finde ich es immer wieder wichtig mir diese Worte in Erinnerung zu rufen.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes, entspanntes und gemütliches Wochenende voller Herzenswärme :-)


Liz 01.10.2016, 17.06 | (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #28 - Wochenende und Chillen

Mit einem für mich märchenhaft anmutenden Foto vom Hücker Moor möchte ich mit diesem  Zitat heute beim schönen  Projekt von Nova teilnehmen.



Das letzte Wochenende in Amsterdam, davor das Wochenende auch im Einsatz ... endlich habe ich mal wieder ein Wochenende ganz frei und versuche frei im Kopf zu werden. Der Tagesausflug nach Amsterdam mit den Klienten war spannend und wir hatte das Glück in der überwiegenden Zeit gutes Wetter zu haben. Aufgrund einiger Feierlichkeiten war die Stadt nur brechend voll. Hier ein paar Fotos von der Grachtenfahrt und nett ein Kasperle auf dem Rathausplatz.


Blick auf den Bahnhof


Das Flair dieser entzückenden Häuser ....





Weitere Fotos findet Ihr auf meiner Facebookseite

Die Wochen ansonsten anstrengend - mindestens 3 x die Woche im Klinikum Klienten besuchen - es geht mir emotional unter die Haut und gelingt nicht so ganz gut mich abzugrenzen. Letzte Nacht übelste Träume und ich habe Rücken ....Daher brauchte es auch etwas mich zu motivieren die Fotos zu bearbeiten und was zu posten.
Positiv ist soweit mein Gesundheitscheck - Blutwerte alles gut, nur Gallensteine habe ich, aber das hatte ich mir schon gedacht. Was mir Probleme macht, sind eher die chronischen Beschwerden durch Osteoporose und Athrose und die Bandscheibe. 



Liz 24.09.2016, 20.18 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bilder der Woche


Diese Woche in einem unserer Parks (Nordpark) fotografiert. Mal wieder ein paar neue Fotos, das nachfolgende Foto im Ganzen.
Freies Wochenende und bis aufs Bügeln alles schon erledigt und bei uns ist das Wetter heute nochmals recht schön, trotz anderer Wettervorhersage.



Dieses Wochenende steht für mich Ruhe auf dem Plan. Eben fast 3 Stunden mit bester Freundin telefoniert, es ist schön, Menschen zu haben mit denen man über Alles reden kann, akzeptiert wird wie man ist und verstanden wird :-) Da bin ich sehr dankbar solche Freundschaften zu haben.
Ansonsten geht es mir körperlich nicht so besonders - seit einigen Tagen schon Allergieschub und heute nach dem Frühstück wurde es wieder schlimmer, Quaddeln im Gesicht, geschwollenes Gesicht und juckende Pöckchen auf den Augenlidern, Nasennebenhöhlen - Entzündung, Bauchschmerzen und Durchfall. Ist blöd, wenn man nicht weiß, was jetzt den Ausschlag gegeben hat, wegen zu vieler Allergien und z.Zt. vermutlich einer Kreuzallergie. Denn normalerweise habe ich solche Probleme mit Lebensmitteln nicht.  
Aber Entspannung hilft vielleicht auch etwas. In der Apotheke wies man mich auf das derzeitige Blühen von Ambrosia hin, ansonsten habe ich außer Cortison oral, jetzt Alles unternommen was möglich ist. Also Ruhe heute und morgen - und Euch, besonders an die nicht Facebook Leser auf diesem Wege,  liebe Grüße und ein schönes Wochenende :-)


Liz 20.08.2016, 16.32 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

es blüht .....


.... Pollenalarm ....

Diese Blüten überall lassen mich seit gestern so richtig leiden. Hasel, Erle und Birke blühen momentan laut Apotheke und ich war nicht die erste die sich heute was gegen Allergie holte.
Ich habe seit gestern abend das Gefühl, Sand in den Augen zu haben - heute nimmt der Husten wieder zu und ich fühle mich ganz schön müde.
Aber schön - Wochenende - und wieder frei :-)

Die Fotos sind von einem Pferdehof, auf dem ich vor ca. 1,5  Wochen zu einem Kliententermin war.



"Das Heu in Nachbars Stall schmeckt doch süßer" ......

Hier noch ein Link auf die Fotos die ich dort gemacht habe. Ich gehe jetzt erstmal auf die Couch und unter die Decke. Kommt gut ins Wochenende und einen enspannten, gemütlichen Abend wünsche ich Euch:-)

Liz 12.02.2016, 21.15 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Chillen am Wochenende :-)



Frühstück heute morgen in einem netten Ambiente in Oelde mit Freundin. Es ist so schön mal wieder einfach Zeit und Lust zu solchen Dingen zu haben, denn das nächste Wochenende kommt ja wieder mit freien Stunden. Da kann dann auch die Hausarbeit mal warten. Mal wieder stundenlang philosophiert und diskutiert......  Und morgen werde ich mir ebenfalls noch einen entspannten Tag machen und ihn genießen.

Liz 06.02.2016, 22.12 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Etwas Licht


Und ein paar Sonnenstrahlen immer wieder zwischendurch in dieser Woche! Hier im Nordpark mit Blick von hinten aufs renovierte Cafe.
Endspurt in dieser Woche und dann endlich freies Wochenende. Heute morgen bin ich schon früh mit einem Krampf des Mageneingangs wach geworden, nach einer schlecht geschlafenen Nacht, was mir zeigt, das jetzt dringendst Pause angesagt ist. Die nächsten 3 Klientinnen aus meiner Wohngruppe haben eine Wohnung gefunden zu Anfang November und an Alles zu denken was jetzt zu besorgen und zu bedenken ist, ist sehr anstrengend. Und wie es mit mir mit meinem wegfallenden 1/4 Stellenanteil in der Wohngruppe dann weiter geht macht mir auch innere Aufregung. Denn die Richtung muss ich in dem engen Zeitfenster der nächsten 3 Wochen finden, da ich dann bis zum Auszug 3 Wochen  Urlaub habe. Und ich möchte im Urlaub abschalten können, brauche das dringend! So - aber jetzt erstmal in den heutigen Tag, Euch ebenfalls einen guten letzten Arbeitstag dieser Woche!

 

Liz 18.09.2015, 07.15 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Selbst ein dummer Mensch kann - von Leidenschaft erfüllt - andere zu etwas verführen, denn Leidenschaften überreden immer.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 367
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 780
ø pro Eintrag: 2,1



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Nova:
Schon beim Anblick des vorderen Tors fühlt ma
...mehr
Heidemarie Traut:
Liebe Liz,das ist ein ganz großartiges ZiB. B
...mehr
Morgentau:
Ich liebe das Zitat von Morgenstern ... danke
...mehr
Klärchen:
Oh ja, ich sehe den Tiger! Er wird das schöne
...mehr
Dies und Das:
....elegant, die Eisenbiegearbeit - die Tiger
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3