Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Geschichte

Kuschelzeit ~ oder das Kind in dir

Und es geschah wie jedes Jahr im Dezember, dass der Weihnachtsmann die Erde besuchte.

In diesem Jahr hatte er besonders viele Teddys mitgebracht da der Wunschzettel fast unvorstellbar lang war. Sein Geschenksack war so voll und schwer, das es ihm schon langsam zu einer Bürde und schweren Last geworden war..... weiter lesen hier


Liz 20.12.2017, 18.12 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Geschichte zur Weihnachtszeit

In Memories - eine der Geschichten die ich 2006 geschrieben haben. Ich finde sie passt sehr gut in die Jahreszeit - in Erinnerung an ein Weihnachten - als ich sehr gerührt, das eigentlich wichtige an dieser Zeit sehr besonders empfand.



Sein ganzes Leben lang hatte er sich eine dieser Taschenuhren gewünscht.
Eine dieser Uhren, die er, wie ein vornehmer Mann aus seiner Westentasche ziehen konnte und die an einer Kette befestigt war. Sie verlieh dem Mann der sie trug eine gewisse Würde und Wichtigkeit..... weiter lesen hier

Liz 19.12.2017, 21.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Sprung in der Schüssel, Balkonpflanzen, Wochenende

Auf meinem Balkon ......







Der Sprung in der Schüssel


Es war einmal eine alte chinesische Frau, die zwei große Schüsseln hatte, die von den Enden einer Stange hingen, die sie über ihren Schultern trug.

Eine der Schüsseln hatte einen Sprung, während die andere makellos war und stets eine volle Portion Wasser fasste. Am Ende der lange Wanderung vom Fluss zum Haus der alten Frau war die andere Schüssel jedoch immer nur noch halb voll.

Zwei Jahre lang geschah dies täglich: die alte Frau brachte immer nur anderthalb Schüsseln Wasser mit nach Hause. Die makellose Schüssel war natürlich sehr stolz auf ihre Leistung, aber die arme Schüssel mit dem Sprung schämte sich wegen ihres Makels und war betrübt, dass sie nur die Hälfte dessen verrichten konnte, wofür sie gemacht worden war.

Nach zwei Jahren, die ihr wie ein endloses Versagen vorkamen, sprach die Schüssel zu der alten Frau: „Ich schäme mich so wegen meines Sprungs, aus dem den ganzen Weg zu deinem Haus immer Wasser läuft.“

Die alte Frau lächelte. „Ist dir aufgefallen, dass auf deiner Seite des Weges Blumen blühen, aber auf der Seite der anderen Schüssel nicht?“ „Ich habe auf deiner Seite des Pfades Blumensamen gesät, weil ich mir deines Fehlers bewusst war. Nun gießt du sie jeden Tag, wenn wir nach Hause laufen. Zwei Jahre lang konnte ich diese wunderschönen Blumen pflücken und den Tisch damit schmücken. Wenn du nicht genauso wärst, wie du bist, würde diese Schönheit nicht existieren und unser Haus beehren.“

Jeder von uns hat seine ganz eigenen Macken und Fehler, aber es sind die Macken und Sprünge, die unser Leben so interessant und lohnenswert machen. Man sollte jede Person einfach so nehmen, wie sie ist und das Gute in ihr sehen.
Asiatische Weisheit, Autor unbekannt 




Und am Wegesrand bei mir heute auch der wunderschöne Mohn. Bei uns hat es heute schon einige Male geregnet, zeitweise ist es wie in einer Sauna - also so wenig wie möglich bewegen heute :-) Es kommt immer darauf an wie man etwas ansieht - als Fehler oder ob man es nutzen kann. Also, an all meine Freunde mit einem Sprung in der Schüssel, habt einen wundervollen Tag !

Liz 03.06.2017, 14.43 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Zitat im Bild #30

Mit schnellen Schritten auf Weihnachten zu ...


Beim Archivieren stellte ich jetzt fest wie lange ich nichts mehr im Blog geschrieben habe und ich werde versuchen mich zu bessern. Ich habe dafür etwas Anderes beendet, was zu viel Zeit auffraß und eigentlich leer war. Denn meine Freizeit ist immer noch etwas begrenzt. Aber irgendetwas habe ich besser gemacht als die Jahre zuvor. Hatte ich doch wieder zunächst das Gefühl überhaupt nichts von der Adventszeit - so wie ich sie mag, mitbekommen zu haben, habe ich doch jetzt schon so Einiges erledigt. Seit einer Woche wird es in mir ruhiger und auch im Außen ist die anfallende Arbeit überschaubarer geworden. Infekt habe ich hoffentlich jetzt hinter mir, ist nicht wieder aufgeflackert nach Beenden der Antibiotika Einnahme. Noch 3 Tage Arbeit dann habe ich 2 Tage Urlaub vor Weihnachten.
Zahnarzttermin auch hinter mich gebracht. Also eine ruhige und besinnliche Zeit kann kommen und mir ist auch danach.
Hier noch ein Link auf eine Geschichte aus früheren Jahren die mir immer zu dieser Zeit wieder einfällt : Die Taschenuhr und ebenfalls auch hier und nicht nur auf Facebook ein Link auf meine Weihnachtsgeschichte Kuschelzeit
Ich wünsche Euch noch einen schönen 4. Adventsabend!

Und das Foto mit Zitat möchte ich nutzen um mal wieder bei  Nova`s schönen Aktion mitzumachen mit herzlichen Grüßen an alle Teilnehmenden :-)


Liz 18.12.2016, 17.50 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Die Existenzberechtigung eines kühl kalkulierenden rationalen Denktypus ergibt sich aus der Notwendigkeit, daß jemand da sein muß, der im Falle einer spontanen Maßenhysterie ganz sachlich und klar den Urin aus dem Schuh der schier Verzweifelten schüttet..

(C) Christa Schyboll


powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 434
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 1026
ø pro Eintrag: 2,4



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Morgentau:
Die Fotos sind wunderbar, liebe Liz. Obwohl e
...mehr
Linda:
Oh je, schon wieder Erkältung ... Dann mal gu
...mehr
Arjana:
Liebe Liz, wie schön, dass ihr so viel Spaß h
...mehr
Birgit:
Liebe Liz,wundervolle Bilder sind das - man s
...mehr
ZamJu:
Ein sehr kluges Zitat, liebe Liz, für das Du
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3