Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Blumen

Herbstanfang - ich finde es schön

Heute auf dem Weg zum Zoo Münster diese tollen Blumen zu selber pflücken, habe mir 3 Sonnenblumen mitgenommen.



Verklärter Herbst

Gewaltig endet so das Jahr
Mit goldnem Wein und Frucht der Gärten.
Rund schweigen Wälder wunderbar
Und sind des Einsamen Gefährten.
Da sagt der Landmann: Es ist gut.
Ihr Abendglocken lang und leise
Gebt noch zum Ende frohen Mut.
Ein Vogelzug grüsst auf der Reise.
Es ist der Liebe milde Zeit.
Im Kahn den blauen Fluss hinunter
Wie schön sich Bild an Bildchen reiht -
Das geht in Ruh und Schweigen unter.

Georg Trakl




Ich bin so froh das jetzt hoffentlich die heißen Temperaturen vorbei sind, heute war es ganz angenehm. Der Sommer ist nichts für mich, ich leibe den Frühling und ebenso begrüße ich jetzt mit Freuden den Herbst mit seinen Farben und angenehmen Temperaturen.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende :-)


Liz 02.09.2017, 00.02 | (5/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Natur, Naturschutz, Gewalt, etc

Unser Planet ist unser Zuhause, unser einziges Zuhause. 
Wo sollen wir denn hingehen, wenn wir ihn zerstören. 
~ Dalai Lama ~



Ich habe vor ein paar Jahren einen Schmetterlingsbusch vor den Balkon gepflanzt. Jetzt summt und brummt es und es freut mich, wenigstens meinen kleinen Beitrag gegen das Insektensterben bringen zu können. Es ist so besorgniserregend, wie wir immer weiter bedenkenlos die Natur zerstören. Aber es gibt auch viele kleine Bemühungen und Zeichen, so wie die Wildblumen am Straßenrand und gesät in den Städten an den Grünstreifen. Die Feldränder erholen sich auch etwas vom Überdüngen, sichtbar immer öfters durch wieder gesunde Wiesenränder.

 


Meine Kopfschmerzen sind etwas besser geworden, aber seit gestern Abend habe ich jetzt noch eine Bronchitis bekommen. Gut daher das ich mich am Wochenende auch einfach ablegen und entspannen kann. Muss mich nur einmal aufraffen jetzt um noch etwas einzukaufen.

Ansonsten zu den Vorfällen gestern:
Mein Post gestern Abend in Facebook:
Bürgerkriegsähnliche Zustände - schrecklich - wütend machend - traurig!! 
Was ist nur in unserer Gesellschaft los - statt Stellung gegen diese Gewalt zu beziehen, stehen da so viele Schaulustige herum und argumentieren mit ihrem Demonstrationsrecht oder Unmut über die Polizei....
Wann machen wir endlich Schluss mit unserer Toleranz gegenüber diesen Gewaltexzessen in jeglicher Form, ob sie von rechts oder links kommt!

Jetzt geht es schon wieder los, das nach den Fehlern bei der Polizei gesucht wird. Einfach ätzend- denn sie halten den Kopf hin für die gemachten Fehler in der Gesellschaft! Sie haben mein ganzes Mitgefühl!!
Ich kann mich durch meine jahrelange Arbeit in der Akut Psychiatrie hineinversetzen, da werde ich richtig wütend, wenn ich die nachfolgende Kritik in so einem Fall höre. Jeder Kritiker sollte sich mal in so einer Gewaltsituation in die Schusslinie stellen und sich verletzen lassen. 
Werte vermitteln und leben - ja, aber dazu gehört auch Grenzen von Toleranz zu setzen und einzufordern - seit Jahren wird es verwässert.
Jahrzehnte lange Toleranz gegenüber Tätern ohne jede Konsequenz ist verantwortlich für diese Zustände  - so geht es einfach nicht!!!


Euch wünsche ich ein schönes sonniges Wochenende, bei uns ist angenehme Luft und Sonne :-) 

Liz 08.07.2017, 11.23 | (4/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Nature - Flowers

Es ist so toll - dieses bombige Wetter. Heute genutzt zu einem Ausflug in unseren botanischen Garten.
Fenster putzen kann warten .....



Auf einer Bank gesessen und dieses Traummotiv im Blick ;-) - blauer Himmel, Grün, die Pracht der Ranken



Kleine Dusche durch den Wassersprenkler auch für mich - sorgt für Erfrischung



Habe noch ein paar Fotos für die nächsten Tage ........

Gerade Nachrichten geschaut und musste schmunzeln über das Schmollgesicht des Herrn Trump, der sich wie ein beleidigtes Kleinkind benimmt.
Ich hoffe unsere europäischen Politiker zeigen etwas Rückgrat und arbeiten dann eben effektiver miteinander, auch wenn der Herr Trump nicht mitmachen will.

Liz 26.05.2017, 20.29 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Natur auf dem Balkon :-)


Da hätte ich heute ja auch Lust drauf (gestern morgen genossen), aber zum Glück siegt der innere Schweinehund der keine Lust hat, nochmals los zu fahren. Habe heute eher ein sehr hohes Schlafbedürfnis, entweder Allergieschub oder wieder aufflackern der Bronchitis??  Also heute dem Schlafbedürfnis nachgegeben, nachdem ich gestern den ganzen Nachmittag den Balkon bepflanzt habe. 
Dieses Jahr gibt es auch Tomaten und Kräuter auf meinem Balkon ...ein Blick ins Grüne in der Stadt. Und ich habe Wildblumen im Topf gesät, bin gespannt ob es was wird. Und Wicken in dem alten Teebeutel der da hängt ....
Der Preis ist heute auch Muskelkater und Rückenschmerzen und ich habe mir die Nägel ruiniert, doch ich kann mir das Chillen momentan ja auch leisten :-)
Den Flieder geschnitten der dieses Jahr leider nicht geblüht hat, und ich habe vor einigen Jahren ja einen Schmetterlingsbusch vor den Balkon gepflanzt, der ist schon recht groß geworden. Und ein niedriger Haselbusch dient meiner Katze als Versteck und als Laube. Jetzt warte ich auf die Blüten der Clematis und der Rose.
Und der Balkon ist wieder fein, die Kästen bepflanzt. Leider konnte ich eben so schnell die Meisen nicht im Bild festhalten, die mich besuchen kamen und auf dem Balkon nach Futter suchten - so schön und ich genieße es!




Liz 24.05.2017, 18.58 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Bilder der Woche


Diese Woche in einem unserer Parks (Nordpark) fotografiert. Mal wieder ein paar neue Fotos, das nachfolgende Foto im Ganzen.
Freies Wochenende und bis aufs Bügeln alles schon erledigt und bei uns ist das Wetter heute nochmals recht schön, trotz anderer Wettervorhersage.



Dieses Wochenende steht für mich Ruhe auf dem Plan. Eben fast 3 Stunden mit bester Freundin telefoniert, es ist schön, Menschen zu haben mit denen man über Alles reden kann, akzeptiert wird wie man ist und verstanden wird :-) Da bin ich sehr dankbar solche Freundschaften zu haben.
Ansonsten geht es mir körperlich nicht so besonders - seit einigen Tagen schon Allergieschub und heute nach dem Frühstück wurde es wieder schlimmer, Quaddeln im Gesicht, geschwollenes Gesicht und juckende Pöckchen auf den Augenlidern, Nasennebenhöhlen - Entzündung, Bauchschmerzen und Durchfall. Ist blöd, wenn man nicht weiß, was jetzt den Ausschlag gegeben hat, wegen zu vieler Allergien und z.Zt. vermutlich einer Kreuzallergie. Denn normalerweise habe ich solche Probleme mit Lebensmitteln nicht.  
Aber Entspannung hilft vielleicht auch etwas. In der Apotheke wies man mich auf das derzeitige Blühen von Ambrosia hin, ansonsten habe ich außer Cortison oral, jetzt Alles unternommen was möglich ist. Also Ruhe heute und morgen - und Euch, besonders an die nicht Facebook Leser auf diesem Wege,  liebe Grüße und ein schönes Wochenende :-)


Liz 20.08.2016, 16.32 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Sommer :-)


Ich liebe diese Feld - und Wiesenblumen sehr und freue mich immer, wenn ich sie am Straßenrand erblicke. Bei uns sind sie wieder öfters zu sehen und haben sich nach drei Jahren Aussaat einer Wildblumenmischung in unserer Stadt, inzwischen wieder selbst versät und sind daher an vielen Ecken zu entdecken. Sie lösen viele positive Erinnerungen an meine Kindheit aus. ;-)

 


Liz 10.06.2016, 14.17 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Balkon, Blumen, Sträucher, Musik, Entspannung etc.


Die Schönheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet.
David Hume

So schön ist der Himmel in den letzten Tagen natürlich nicht, dies ist ein Foto von Samstag.
Kennt Ihr das? Wenn ich in die Entspannung  komme, gerade dann ist es am Riskantestens, mich auszurenken. So geschehen am Montag vor der Tai-Massage.
Früher war das immer so mit der Migräne, die am Wochenende begann, wenn die Entspannung einsetzte. Jetzt ist es schon Öfters geschehen, wenn ich dann entspannt aufstehe, dusche und mich dann ausgiebig eincreme etc. Ist wahrscheinlich so, das das Bindegewebe dann noch nicht genug Spannung hat.
Obwohl die Massage der Füße und des Kopfes dann echt toll entspannend war am Montag. Aber gestern war ich dann etwas ärgerlich. Ich hatte so viel vor, was ich Alles erledigen wollte, vielleicht hat der Rücken gestreikt, damit ich es langsamer gehen lasse?! Das will ich mal so sehen!
Heute habe ich mich dann trotz Rückenschmerzen aufgerafft den Balkon sauber zu machen und vor der Sommerbepflanzung noch ein paar Hornveilchen zu pflanzen.
Darüber kann ich mich dann richtig freuen :-) 



Sowie ich den Frühling sowieso wunderschön finde - überall das zarte Grün, die hellen Farben und das angenehme, noch nicht so heiße Klima.
Wie ihr sehen könnt rankt meine Clematis schon ganz gut.
Das ist freier Tag/Urlaub wie er sein soll, denn trotz Rücken -  aber wieder hinlegen können, schlafen, lesen, Musik hören, Serie oder Filme schauen, oder wozu mir gerade ist. Dazwischen ein bisschen alles das tun, wozu ich sonst keine Zeit habe.



Jetzt erstmal einen schönen Cafe Crema .....


Liz 13.04.2016, 16.58 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbstliche Farbenpracht

Es geht etwas besser als gestern, wobei nicht subjektiv. Subjektiv eher schlechter, weil ich recht schlapp bin heute, immer noch Bauchkrämpfe zwischendurch, aber nicht mehr so viele Toilettengänge. Und ich bin mehr runter vom hohen Adrenalinspiegel von der Arbeit, mehr bei mir. Das ist immer einer der Effekte, wenn es mir körperlich nicht gut geht. Da sind dann irgendwann auch kaum noch andere Gedanken da, weil ich heute sehr müde bin, Kreislaufbeschwerden habe und mehr mit meinem Körper beschäftigt bin.
Ich bin da fast wie meine Katze - ich schlafe und schlafe. Das erinnert mich an eine Infektionskrankheit in meiner Jugend als ich isoliert im Krankenhaus lag, ebenerdig und so tief geschlafen habe, das ich nicht mitbekommen habe, wie ein Einbrecher durch mein Zimmer auf die Station gelaufen ist. Man hat das später rekonstruiert und mir erzählt. Ich habe ja jetzt noch 2 1/2 Tage um mich wieder zu erholen :-) 

j

Kollegin hat mich heute angerufen, das es in unserer Einrichtung gebrannt hat und ein Haus für 16 Bewohner unbewohnbar ist. Wie durch ein Wunder wurde niemand verletzt, da alle beim Frühstück unten waren. Damit konnten sie schnell auf einen Sammelplatz nach draußen gebracht werden. Da werden aber sicher Alle unter Schock stehen und müssen jetzt auf alle anderen Häuser verteilt werden. Mehr hier
Aber irgendwie stehe ich heute etwas neben mir, fühle mich wie in Trance und bin froh das ich das Notwendigste für mich schaffe. 


Liz 04.09.2015, 15.52 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Am Strassenrand

in der Stadtmitte



Ich wünsche Euch einen schönen Tag! 

Liz 05.08.2015, 09.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Am Wegesrand

Unscheinbar am Wegesrand wiegen sie sich im Staub und Wind. Oft übersehen und als unbedeutend abgetan, gehören sie für mich, wie meine Lieblingsblumen die Margeriten und auch die Rosen, zu einem schönen Sommerstrauss dazu. Dazwischen einige  Kornähren  ( wäre ich nicht allergisch ) ein idealer Sommerstrauss.
Diese Fotos entstanden letzte Woche, erblickt zwischen den Autos blühend, mittags, als ich mein  Mittagessen aus meiner Stamm Pommesbude ( immer frisch gekocht für einen kleinen Betrag ) holte.









Liz 21.06.2015, 20.37 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Leidenschaft braucht Wahrheit, um nicht blind zu sein; Wahrheit aber braucht Leidenschaft, um sich durchzusetzen.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 367
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 780
ø pro Eintrag: 2,1



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Nova:
Schon beim Anblick des vorderen Tors fühlt ma
...mehr
Heidemarie Traut:
Liebe Liz,das ist ein ganz großartiges ZiB. B
...mehr
Morgentau:
Ich liebe das Zitat von Morgenstern ... danke
...mehr
Klärchen:
Oh ja, ich sehe den Tiger! Er wird das schöne
...mehr
Dies und Das:
....elegant, die Eisenbiegearbeit - die Tiger
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3