Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Ausflug

Sonnentag - Hücker Moor

Es war so ein toller Sonnentag - da war es zwingend wichtig raus zu gehen in die Natur :-)

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ferne Gärten;
sie fallen mit verneinender Gebärde.
Und in den Nächten fällt die schwere Erde
aus allen Sternen in die Einsamkeit.
Wir alle fallen. Diese Hand da fällt.
Und sieh dir andre an: es ist in allen.
Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen
unendlich sanft in seinen Händen hält.
-Rainer Maria Rilke-



Irgendwie hat die Moor-Umgebung trotz der Menschen (Ausflugsziel) noch viel Ursprüngliches



Federnden Schrittes auf dem weichen Torfboden gehend. Dabei entdeckte ich dort auch einen alten abgestorbenen Baum in dem Wilde Wespen sich eingenistet hatten .....



(dieses Foto ist mit Handy fotografiert um den Stamm größer zu bekommen, oben das Wespenloch was Ihr nachfolgend vergrößert beobachten könnt)


 
....ganz schön groß die Wespen





Mittagessen mit lecker Bratkartoffeln dort - rundherum schön :-)





Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend und genießt die Sonne, wenn möglich die Natur wo immer Ihr seid, und bis morgen wenn uns ein weiterer Sonnentag geschenkt wird ....


Liz 14.10.2017, 19.14 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Vogelpark, Wochenende, Entspannen :-)

Hallo meine Lieben, endlich Wochenende!! Heute hatte ich aber einen schönen Wochenabschluss mit einem Tagesausflug mit drei Klientinnen zum Hermannsdenkmal und in den Vogelpark Heiligenkirchen. Besonders Spaß hatten sie auch dabei, mit einem Papagei auf der Schulter fotografiert zu werden ;-) 

Das Wetter war gut, trocken, nicht zu heiß .... super! Irgendwie ist mein Nacken wieder etwas steif, deswegen melde ich mich heute Abend nur noch kurz. Ich gehe momentan schön brav morgens vor dem Dienst schon zur  Physiotherapie, daher schon etwas Entspannung im HWS Bereich.






Liz 04.08.2017, 21.35 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Frühling


Heute beim Ausflug Auge in Auge mit dem Luchs im Tierpark Olderdissen ;-) ..... nein, herangezoomt, aber er schaute interessiert. Schön das die Sonne scheint und es wieder Spaß macht raus zu gehen. 
Tja, was war die letzte Zeit so los?!  Defekten Laptop konnte ich heute wieder abholen - teures Vergnügen, aber ein Vergnügen ist es jetzt mit einer SSD Festplatte, zu der ich mich entschieden hatte, wenn es denn eine neue Festplatte sein muss. Wirklich super schnell das Teil.



Nach meinem Rücken-krank ging es nicht so gut und daher war die viele Arbeit die ich danach auch hatte, relativ schmerzhaft und beschwerlich. Jetzt hatte ich eine Woche Urlaub aber doch kaum Zeit. Zu viel ist kaputt gegangen und ich habe tagelang versucht zunächst mein Laptop selbst in Gang zu bringen. Aber ich hatte wenigsten Zeit für Besuche mit meiner Mutter und bester Freundin. Und irgendwie konnte ich durch das Ganze auch ganz gut abschalten von der Arbeit.
Dann noch Brille verloren .... tja ...keine so gute Zeit, kann ich Montag die Neue abholen. 
Doch jetzt genieße ich den blauen Himmel und die Frühlingssonne morgen auch noch einmal so richtig :-)



Frühling

Was rauschet, was rieselt, was rinnet so schnell?
Was blitzt in der Sonne? Was schimmert so hell?
Und als ich so fragte, da murmelt der Bach:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling ist wach!"

Was knospet, was keimet, was duftet so lind?
Was grünet so fröhlich? Was flüstert im Wind?
Und als ich so fragte, da rauscht es im Hain:
"Der Frühling, der Frühling, der Frühling zieht ein!"

Was klingelt, was klaget, was flötet so klar?
Was jauchzet, was jubelt so wunderbar?
Und als ich so fragte, die Nachtigall schlug:
"Der Frühling, der Frühling!" - da wußt' ich genug!

Heinrich Seidel

Liz 11.03.2017, 18.40 | (4/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Ich lasse die Bilder sprechen

Ich lasse heute die Fotos für sich selbst sprechen vom heutigen Betriebsausflug nach Hameln.
Zum Baustil und den Sehenswürdigkeiten in Hameln könnt Ihr unter dem Link bei Interesse weiter lesen.




Hier eine Skulptur zur Maueröffnung die ich sehr interessant fand

Für meinen Rücken und die Knie war es heute ein bisschen viel, außerdem habe ich mein Stundenpensum für diese Woche heute schon bis auf 9 Stunden gearbeitet. Da werden wieder viele Überstunden anfallen! Ich habe seit Montag 2 neue Klientinnen die in eine eigene Wohnung gezogen sind und obwohl ich vor Müdigkeit fast im Stehen schlafen könnte, bringe ich es nicht übers Herz, sie gerade in der ersten Woche allein zu lassen. Mein Kollege ist krank geworden und Kollegin war auch verhindert. 



Hier ein eher witziges Foto, der Kollege daneben der seine Hand zum Betteln öffnete ist weggeschnitten ;-)




Der Rattenfänger

Ich bin der wohlbekannte Sänger, 
Der vielgereiste Rattenfänger, 
Den diese altberühmte Stadt
Gewiß besonders nötig hat; 

Und wären's Ratten noch so viele, 
Und wären Wiesel mit im Spiele; 
Von allen säubr' ich diesen Ort; 
Sie müssen mit einander fort.

Dann ist der gutgelaunte Sänger
Mitunter auch ein Kinderfänger, 
der selbst die wildesten bezwingt, 
Wenn er die goldnen Märchen singt. 
Und wären Knaben noch so trutzig, 
Und wären Mädchen noch so stutzig, 
In meinen Saiten greif' ich ein, 
Sie müssen alle hinter drein.

Dann ist der vielgewandte Sänger
Gelegentlich auch Mädchenfänger; 
In keinem Städtchen langt er an, 
Wo er's nicht mancher angetan. 
Und wären Mädchen noch so blöde, 
Und wären Weiber noch so spröde; 
Doch allen wird so liebebang
Bei Zaubersaiten und Gesang.
          
von Johann Wolfgang von Goethe



Und hier noch weiteres über den Rattenfänger von Hameln 

Liz 15.09.2015, 23.31 | (1/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Man kann es sich leisten, die Ruhe zu bewahren, wenn man im Recht ist; man kann es sich nicht leisten, sie zu verlieren, wenn man im Unrecht ist.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 367
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 780
ø pro Eintrag: 2,1



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Nova:
Schon beim Anblick des vorderen Tors fühlt ma
...mehr
Heidemarie Traut:
Liebe Liz,das ist ein ganz großartiges ZiB. B
...mehr
Morgentau:
Ich liebe das Zitat von Morgenstern ... danke
...mehr
Klärchen:
Oh ja, ich sehe den Tiger! Er wird das schöne
...mehr
Dies und Das:
....elegant, die Eisenbiegearbeit - die Tiger
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3