Blogeinträge (Tag-sortiert)

Tag: Arbeit

Viel Arbeit, Zeitmangel u.a.


Jetzt ist der freie Sonntag schon fast wieder vorbei und ich habe das Gefühl noch überhaupt kein frei gehabt zu haben und relaxe gleich noch etwas. 
Die Zeit rast, oder die Stunden sind viel zu kurz um Alles zu erledigen ??!!
Habe heute endlich mal wieder meine Wohnung einigermaßen klar gemacht, Wäsche gewaschen, gebügelt  und die Steuererklärung endlich auch fertig gemacht. Meine private Post und SMS erledigt - die privaten Kontakte kommen mal wieder zu kurz ..... :-(
Aber das habt Ihr Euch sicher schon gedacht, da es hier nichts zu lesen gab. Ich konnte mich einfach nicht mehr dazu aufraffen, hatte oft noch bis 22.00 Uhr Schreibkram und dann keine Lust mehr. Hoffe das es nächste Woche ruhiger wird, ist noch nicht ganz so Termin-dicht..... bald sind ja auch mal 3 freie Ostertage und in ca. 3 Wochen habe ich ein paar Tage Urlaub.
Lasst es Euch noch gut gehen, bei mir beginnen schon wieder Kopfschmerzen und die Allergien quälen heute auch mal wieder heftiger. Und immer noch anstrengend sind die Schmerzen in den Knochen und der Muskulatur, eben typisch Winter schlechter, ständig wechselnde Temperaturen und doch oft noch recht nass - kalt.

Liz 13.03.2016, 16.38 | (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Gemütlichkeit und Adventsvorbereitungen

Soviel Zeit ist schon wieder vergangen und irgendwie bekomme ich den Dreh nicht, wieder mit dem bloggen zu beginnen. Und jetzt beginnt bald wieder die Zeit mit besonders vielen Terminen.
Aus den letzten schönen Tagen hier noch einige Fotos von einem Klientengespräch in unserem Oetkerpark. Der Elch ist ausnahmsweise mal sauber und nicht grün oder bunt bemalt ;-)





Nach 3 Wochen Dienst am Stück, dazwischen ein 24 Stunden Dienst, den vielen Veränderungen auf die ich mich erstmal einstellen musste, habe ich jetzt ein freies Wochenende gehabt.
Am Samstag endlich das Auto mal gewaschen bevor es friert, morgen habe ich Termin zum Reifenwechsel - auch höchste Zeit das die Winterreifen drauf kommen, da es hier heute auch etwas Schnee gab.
Heute bin ich mittags dann schon wieder eingeschlafen und kam gar nicht wieder in die Höhe. Habe mich aber dennoch zwischendurch immer wieder aufgerafft, adventlich zu schmücken, denn in der Woche habe ich nicht viel Zeit bzw. abends keine Lust mehr dazu. Die Lichterketten auf dem Balkon anzubringen etc. braucht so seine Zeit. Bin noch nicht ganz fertig und die ganze Bügelwäsche ist auch liegen geblieben.
Ich liebe diese Zeit, die Lichter sehr - deswegen beginne ich auch schon so früh, damit ich noch etwas davon habe, weil sie durch noch mehr Termine, immer so schnell vorbei geht. Den Dienstplan habe ich auch schon für die 1/4 Stelle und ich weiß daher, das ich beide Weihnachtstage arbeiten muss, 1 Tag Spätdienst und 2. Weihnachtstag von nachmittags, dann eine Nachtbereitschaft bis zum nächsten Mittag. Die ambulante Arbeit teile ich mir ja selber ein, sofern es die Termine erlauben und Weihnachten gibt es keine feststehende Termine, da Alle Urlaub machen.
Von Dienstag bis einschl. Donnerstag habe ich Fortbildung, daher muss ich noch ganz viele Termine in den Montag und Freitag packen.
Trotzdem werde ich mir zumindest abends viele schöne gemütliche Stunden machen - ich habe mir einen Elektrokamin gegönnt. Einmal natürlich um eine Heizmöglichkeit zu haben, wenn die Heizung mal ausfallen sollte, tut sie das nicht immer am Wochenende - oder an Feiertagen ;-)



Aber er hat auch nur für wenig Strom die Flammenoptik und das genieße ich schon jetzt sehr. Sieht sehr echt aus, besser als im Foto wieder gegeben.
Ich wünsche Euch einen entspannten Wochenbeginn, lasst es Euch gut gehen :-)

 



Liz 22.11.2015, 22.16 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Herbstblatt

Nebenbei das Augenmerk gerichtet auf die kleinen, schönen Dinge des Alltags , heute im Vorbeigehen.



Blätterfall 

Leise, windverwehte Lieder, 
mögt ihr fallen in den Sand! 
Blätter seid ihr eines Baumes, 
welcher nie in Blüte stand. 

Welke, windverwehte Blätter, 
Boten, naher Winterruh, 
fallet sacht!… ihr deckt die Gräber 
mancher toten Hoffnung zu.

Heinrich Leuthold (1827 - 1879)



Der heutige Arbeitstag war anstrengend, mit über 7 Stunden doch noch ein bisschen zu lang für mich. Und da ich eigentlich nächstes Wochenende an einem Tag mit den Klienten einen Tagesausflug machen wollte, das dann aber aus unterschiedlichen Gründen geplatzt ist, werde ich doch morgen einen Ausflug mit ihnen in den Safaripark machen. Denn auch das Wetter verspricht morgen noch schön zu bleiben. Nächsten Samstag sollte es auch Regen geben.
Also jetzt  noch etwas ausruhen, damit ich morgen die Stunden aushalte. Aber es wird bestimmt auch schön :-) 


Liz 02.10.2015, 18.53 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Kurz notiert

Die letzten 2 Tage waren für meinen Kreislauf zu viel, mir war gestern bei der Arbeit total schlecht und auch heute wurde mir wieder schwindelig und übel. Jetzt habe ich eine kleine Pause gemacht und muss dann gleich nochmals los, mit einem Klienten zum Einkauf. Grrrr - bei diesen Temperaturen immer in die Läden und ins heiße Auto,wenn es in der Sonne stand. Die Klimaanlage schafft es dann erst immer nicht mehr. 
Gestern war die Luftfeuchtigkeit so hoch, das man kaum noch atmen konnte und ich habe auch extrem wenig geschlafen. In meiner Küche bin ich ausgerutscht ( ist nichts Schlimmes passiert ) aber ich hatte abends gar nicht gemerkt das die Fliesen feucht geworden sind.
Was freue ich mich drauf das es heute Nacht kühler werden soll :-)


Liz 31.08.2015, 16.43 | (0/0) Kommentare | TB | PL

Manchmal einfach zu sensibel


Da lese ich mich heute morgen so durch einige Blogs und finde bei Frau Morgentau die Erinnerung und Erklärung für meinen gestrigen notwendigen Rückzug.
Die beiden Verlinkungen hier und hier verweisen auf ihre Beiträge und damit weiterführende Links zu HS.



Gestern habe ich soweit ich konnte die Energie und meinen Gefühle in Putzen umgesetzt, so weit ich konnte, mit leichtem Hexenschuss seit Donnerstag.
Und nachwirkend muss ich immer noch die Supervision vom Donnerstag verarbeiten. 3 Stunden mit Allen, in extrem gespannter Umgebung sitzen, wegen der konfliktreichen Thematik und Alles mit zu bekommen, das Gesagte und das Ungesagte und dann noch die Diskrepanz darin, neben meinem Mitgefühl und meinen eigenen Gefühlen, neben Erinnerungen der Vergangenheit, das war wieder einmal zu viel.

Ich habe mich ja schon im Vorfeld ausgerenkt, weil mein Fühlen schon erweitert war, hatte daher dazu auch noch die körperlichen Schmerzen. Der Filter und Selbstschutz funktioniert dann nicht. Und manchmal kann ich mein System dann hinterher nicht schnell genug klären. Und gestern wie auch heute ist mir Alles zu viel und einfach ein Mischmasch was mich zum Weinen bringt.



Also bis die Tage oder später mal - wenn ich Alles verarbeitet und losgelassen habe. Manchmal geht es mit Hilfe von Mediation und Übungen schnell, manchmal dauert es etwas. Einen schönen Sonntag wünsche ich Euch:-)


Liz 23.08.2015, 10.45 | (2/1) Kommentare (RSS) | TB | PL

Abkühlung erwünscht ;-)

So - erstmal geduscht (lach - nutzt nicht viel, der Schweiß läuft doppelt so viel danach und die Lotion fliesst weg) - Wechseljahre und diese Temperaturen. Aber ich habe schon immer nicht mehr als 25 Grad gebraucht, diese Wärme ist nichts für mich. Wir hatten aber heute noch eine leichte, kühlende Flaute- auch wenn sie zunehmend heißer wurde ;-)
Diese Woche habe ich es langsamer gehen lassen und mir etwas mehr Freiräume eingebaut. Das ist besonders, bei der jetzt ständig zunehmenden  Wärme ganz gut. Wochenende habe ich Dienst und es graut mir ein wenig vor dem Samstag, da ich weiß wie warm es in unserem Büro wird. Aber für den Notfall, habe ich eine Schüssel für ein Fußbad im Kofferraum - dann kann ich wieder besser denken, denn sonst bin ich unfähig mich zu konzentrieren.
Entlastend empfinde ich diese Woche auch, das es einfacher ist, meine Termine passend zu legen. Also nach der letzten kritischen Woche geht es mir wieder besser. Mal schauen - morgen ist ein langer Arbeitstag und Freitag ebenfalls. Ich bin leider heute nicht mehr sehr kreativ und denkfähig, in der Wohnung habe ich noch angenehme 25 Grad, aber letzte Nacht habe ich schon wenig geschlafen - zu warm für die Nacht - auf dem Balkon habe ich noch 40 Grad im Schatten.
Also kommt gut durch die heißen Tage, ich hänge mich jetzt ab und chille :-)
Und zur Abkühlung hier noch ein paar Wasserbilder. Fotos aus Boltenhagen/ Ostsee.


Sonnenaufgang - 3.00 h aufgestanden und mit dem Fahrrad an den Strand 



Sonnenuntergang


Liz 01.07.2015, 20.59 | (3/0) Kommentare (RSS) | TB | PL

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Barmherzige und Boxer glauben beide daran, dass Geben seliger sei denn Nehmen.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 367
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 780
ø pro Eintrag: 2,1



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Nova:
Schon beim Anblick des vorderen Tors fühlt ma
...mehr
Heidemarie Traut:
Liebe Liz,das ist ein ganz großartiges ZiB. B
...mehr
Morgentau:
Ich liebe das Zitat von Morgenstern ... danke
...mehr
Klärchen:
Oh ja, ich sehe den Tiger! Er wird das schöne
...mehr
Dies und Das:
....elegant, die Eisenbiegearbeit - die Tiger
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3