November, Totensonntag, Freuen auf die Zeit der Lichter


Die Blätter fallen. Fallen wie von weit, 
als welkten in den Himmeln ferne Gärten; 
Sie fallen mit verneinender Gebärde. 

Und in den Nächten fällt die schwere Erde 
aus allen Sternen in die Einsamkeit. 

Wir alle fallen. Diese Hand da fällt. 
Und sieh dir andre an: es ist in allen. 

Und doch ist Einer, welcher dieses Fallen 
unendlich sanft in seinen Händen hält. 

Rainer Maria Rilke



Fotos sind in diesem Jahr entstanden auf unserem wunderschönen Johannisfriedhof mit seinen alten großen Bäumen und ebenso alten schönen Gruften.

Totensonntag - das Thema Tod hat mich im Verlauf dieses Jahres des Öfteren beschäftigt. Älter werden, der Verlust von immer mehr Menschen, von meinen lieben Onkeln und Tanten lebt fast Niemand mehr, Kolleginnen und Klientinnen sind plötzlich durch Krankheit und Tod gegangen.
Gestern beim Besuch meiner Mutter im Altenheim (ihr geht es mit ihren bald 87 Jahren wieder besser dank der regelmäßigen Betreuung und sie hat sich auch emotional stabilisiert) kamen auch wieder viele Erinnerungen.
Das ist aber immer so, wenn ich an die Orte meiner Kindheit und Jugend fahre, da besonders das Altenheim in dem meine Mutter lebt, mein erster Arbeitsplatz war, meine erste Konfrontation mit einer Sterbenden und die Erinnerungen an die Entbindungs - und Säuglingsstation in der ich mit 14 Jahren ein Praktikum und Sonntagsdienst machte. Dort hat mein Vater meine Mutter kennen gelernt - sie lernte dort die Küche, er half dort beim Bauern und war froh nach dem Krieg ein Zimmer gefunden zu haben als Flüchtling aus Ostpreußen.
Es ist nichts aktuell Schmerzhaftes - aber einige Nachrichten die ich bekam, berührten mich doch und machen mich nachdenklich. Und vielleicht hat der November es doch so an sich, die Vergänglichkeit näher in den Blickpunkt zu rücken. 
Daher freue ich mich jetzt aber auch auf die Zeit der Lichter - ich habe schon einen Tag Urlaub am Freitag genutzt adventlich zu dekorieren, denn in der kommenden Woche habe ich für das Gewusel nicht genug Zeit. Die Lichter können dann am Montag angehen. Eine Lichterkette für den Balkon muss ich noch kaufen ....
So  nachdem ich so einige Seiten von Euch mit Leckereien gesehen habe, will ich doch jetzt noch eine Kleinigkeit kochen - schönen Abend Euch!

Liz 26.11.2017, 18.25| (2/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Gefühlt & Gedacht

T - in die neue Woche #5

Für Nova`s Tür und Tor (Eingänge, Durchgänge) in die neue Woche! 


Größer bitte auf die Bilder klicken

Meine Stadt hat einige Kleinode, hier das bezaubernde Lädchen Eisenherz! Da einige Tore und Türen zum Haus gehörig sind  hier auch die Fotos auf die einzelnen Bereiche! 
Euch wünsche ich von Herzen einen schönen Sonntag!


Liz 26.11.2017, 00.00| (7/1) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: T - in die neue Woche | Tags: T - in die neue Woche #5, Eingänge, Tore, Türen, Durchgänge,

Zitat im Bild #48

Zeit für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) und  weiteren schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite.


größer klick aufs bild

Dieses schöne Abendgeschenk - Sonnenuntergang auf der Sparrenburg, wollte ich heute doch noch mitbringen. Mein Herz tankte in dieser halben Stunde voll auf :-)


Liz 25.11.2017, 00.00| (14/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitat im Bild | Tags: Zitat im Bild #48, Sonnenuntergang, Sparrenburg,

Loom

Mein Ding ist es ja nicht in der Stadt shoppen zu gehen. Dennoch bin ich heute dann mit einem Klienten in die Stadt gefahren, damit er den neuen Laden auch kennen lernen konnte. Innerhalb der Besichtigung aller Etagen in ca. 1/2 Stunde war es dann oben in der Restaurant Zone so voll, das alle zuvor freien Plätze weg waren.
Wir haben dann doch mit etwas Warten noch ein Plätzchen gefunden. Für alle die gerne Shoppen sicher das Paradies im Loom. Und ja - es sieht ganz chic aus, reiche Essensauswahl etc. 
Ich mag einfach die vielen Menschen nicht, das ermüdet mich so schrecklich, daher gehe ich nicht so gerne in die Stadt.  




Ich hatte dann das Glück nach  Feierabend auf die letzte halbe Stunde noch den Rest vom Sonnenuntergang mit zu bekommen, hoch auf der Sparrenburg.
Da geht mir dann das Herz auf, auch wenn es schnell kalt wurde.




Liz 22.11.2017, 22.18| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Alltägliches

Was für ein Tag ...

... ich bin gereizt und genervt! Da habe ich mal wieder den Postboten verpasst und musste in die Stadt mein Paket abholen. Post inzwischen umgezogen und ich irrte herum, nachdem ich zunächst zur alten Adresse gefahren war. Im Kreis herum an gefühlten 10 Baustellen vorbei. 
Dauerregen - grau in grau.

 

Wie kann man nur so viele Straßen auf einmal aufreißen . stundenlanges Warten an Baustellen und Ampeln, da ich ja täglich Ambulant unterwegs bin. Da die Post jetzt im Zentrum ist  - Parkplatz nur um ein Paket abzuholen - 1,70 Euro Gebühren - ich war sauer.

Seit Freitag piepst die Batterie des Rauchmelders meines Nachbarn Tag und Nacht - ich bin schon gestresst wenn sie zum Ende richtig loslegen sollte. Was soll ich dann machen, der Nachbar ist Berufs-Busfahrer und ich weiß nicht wann er dieses Mal zurück kommt. Wie wichtig das ich für die Zukunft seine Handynummer bekomme um notfalls anrufen zu können.

Um nur einige Ursachen meiner Gereiztheit zu nennen. .... ich bin müde, mir ist kalt, ich schlaf nicht gut ..... Positiv dann wenigstens meine neue Schuhe aus dem Paket...



Diesen Tag kann man echt vergessen, vielleicht ist ja jetzt die Spitze endlich erreicht.

Liz 21.11.2017, 20.21| (0/0) Kommentare | TB | PL | einsortiert in: Gefühltes | Tags: Nerverei, Regen, Gereiztheit,

T - in die neue Woche #4

Heute wieder für Nova`s Tür und Tor  in die neue Woche! 



Dieses Tor hinter einem Tor habe ich im Zoo Hannover gefunden. Im Hintergrund hält ein Tiger sein Mittagsschläfchen. Das ganze Ambiente ist so aufgebaut wie ein Palastgarten in einem Indischen Palast.


Liz 19.11.2017, 00.02| (7/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: T - in die neue Woche | Tags: T - in die neue Woche #4, Eingänge, Tore, Türen, Durchgänge,

Zitat im Bild #47

Wie immer am Samstag Zeit für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) und  weiteren schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite.


größer klick aufs bild

So richtig weiß ich ja nicht was Nietzsche mit dem Zitat sagen wollte .... ich interpretiere das Zitat so, dass es kräftige Wurzeln entwickeln lässt, wenn man an Felsen hochwachsen muss, - oder wie im Fall dieses Baumes, dass der Felsen ihm vielleicht auch Schutz und Halt gibt.

Ich habe das Bild gewählt, weil ich beim gestrigen Spaziergang diesen Baum, hoch an einer der Mauern unserer Sparrenburg gewachsen, so faszinierend fand. Oben in der Höhe so knorrig, scheinbar abgestorben, während unten an den Blättern erkennbar ist das noch Leben in ihm steckt. Und wie lange er wohl schon an dieser Stelle steht?

Da fällt mir auch noch ein Zitat von Christian Morgenstern ein:

" Nichts ist für mich mehr Abbild der Welt und des Lebens als der Baum. Vor ihm würde ich täglich nachdenken, vor ihm und über ihn "….

Ich wünsche Euch einen schönen Samstag! Ich habe das Wetter am Freitag noch genutzt um raus zu gehen, es soll ja laut Wetterbericht echt nass werden. Momentan ist mir schon oft recht kalt. Habe mich noch nicht an die Temperaturen gewöhnt ;-)


Liz 18.11.2017, 00.02| (12/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitat im Bild | Tags: Zitat im Bild #47, Kraft, Baum, Mauer,

T - in die neue Woche #3

Heute für Nova`s Tür und Tor #3 in die neue Woche ein wenig von meiner schönen Stadt.


größer bitte klick aufs bild
größer bitte klick aufs bild

Die beiden Fotos sind das Tor was in den Innenhof führt bzw. Ersteres mit Blick aus dem Innenhof nach draußen.

Die Sparrenburg ist das Wahrzeichen unserer Stadt. Von dort oben hat man einen schönen Panoramablick auf die Stadt - die Sparrenburg wird sehr gerne mit dem dort  installierten Standesamt genutzt für Hochzeiten, unser Mittelalterfest findet in jedem Jahr dort statt und es gibt die Möglichkeit den Turm zu besteigen oder mit Führung die Verliese zu besichtigen . Alle lesenswerte Infos findet Ihr hier







Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag :-) 
Ich bin heute mit Klienten unterwegs ins Musical Tarzan.

Liz 12.11.2017, 00.00| (8/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: T - in die neue Woche | Tags: T - in die neue Woche #3, Tore, Türen, Eingänge, Durchgänge,

Zitat im Bild #46

Mein heutiger Beitrag zu N*O*V*A*S Zitat im Bild - ZIB wo es viele weitere Beiträge zu bewundern gibt!


größer mit klick aufs bild

Dahinter laufend, drückte für mich das Bild spontan so etwas wie in Harmonie sein, oder Gleichschritt aus. Ich persönlich finde den Gegenpol Diskrepanz jedoch auch wichtig und anregend als Impuls für meine Gedanken.

Doch so oft mir möglich, mache ich in kleinen Pausen solche Spaziergänge z.B. wie hier am Obersee in Bielefeld - Wasser, Vögel, relative Stille und damit schnelle Entspannung.

Ein schönes Wochenende für Euch!



Liz 11.11.2017, 00.00| (11/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitat im Bild | Tags: Zitat im Bild #46, Harmonie, Gleichschritt, Fotografie, Zitat,

Zwei Perspektiven eines Eingangs

Heute wieder für Nova`s Tür und Tor #2 in die neue Woche 


Bei einem Besuch einer Freundin in München in der Stadt entdeckt. Wenn ich mich richtig erinnere, ist das der Eingang eines der bekannten Fernsehkochs. Ich weiß aber nicht mehr genau welcher ;-)  Den Eingang fand ich auf jeden Fall interessant und er gefiel mir. Mit dem weiteren Eintritt wirkte der Eingang perspektivisch dann schmaler und irgendwie anders.... das Fahrrad ist nicht mehr zu sehen.


Liz 05.11.2017, 21.34| (9/0) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: T - in die neue Woche | Tags: T - in die neue Woche #2

Zitat im Bild #45

Wie immer am Samstag Zeit für Nova`s schöne Aktion Zitat im Bild ( ZIB ) und  weiteren schönen Beträge anderer TeilnehmerInnen auf ihrer Seite.

Größer bitte aufs Bild klicken

Das Foto aus den Tiefen der Festplatte wieder gefunden - von einem Besuch von Apassionata  mit meinen Klienten vor einigen Jahren.
Dieses war irgendwie so eine Traum - ähnliche, märchenhafte Impression  - da schien mir das Zitat gut zu passen. 
Kommt gut ins Wochenende und alles Liebe für Euch!

Liz 03.11.2017, 23.58| (13/4) Kommentare (RSS) | TB | PL | einsortiert in: Zitat im Bild | Tags: Zitat im Bild #44, Traum, Pferdeshow,

Es gibt keine Fehler oder Niederlagen auf deiner Reise durchs Leben, sondern nur Stationen mit unterschiedlichen Erfahrungen.

Achte auf deine Gedanken,
denn sie werden Worte.
Achte auf deine Worte, 
denn sie werden Taten.
Achte auf deine Taten,
denn sie werden Gewohnheiten.
Achte auf deine Gewohnheiten, 
denn sie werden dein Charakter.
Achte auf deinen Charakter, 
denn er wird dein Schicksal.
~ aus Sanskrit ~  





Bewusstseintexte für jeden Tag bei Fragen, zur Freude und Besinnung! 
Hier kannst Du kostenlos eine Affirmations Tageskarte ziehen :-)
Zufallsspruch:
Gute Manieren bestehen aus vielen kleinen Opfern.

powered by BlueLionWebdesign

Captcha Abfrage



Ute
Hallo Liz,
bin über Engelberts Seelenfarben auf deine Seite gekommen und finde sie einfach nur toll-
LG


2.1.2016-8:29

Einträge ges.: 436
ø pro Tag: 0,3
Kommentare: 1042
ø pro Eintrag: 2,4



Ein liebes Willkommen für dich :-)
Ich freue mich das du hierhin gefunden hast. Hinzukommende Texte, Bilder und Fundstücke sind leichter und schneller in ein Blog einzubinden, als in eine eher statische Homepage. Hier möchte ich dich teilhaben lassen an meinem alltäglichen Leben, ebenso wie an fotografischen, spirituellen oder literarischen Inhalten.

© Mein Instagram


2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Arjana:
Liebe Liz, Dankeschön für diese Augenblicke!
...mehr
Sadie:
Liebe Lizauch ich wünsche dir einen Tag volle
...mehr
Ellen:
Ja, genau, jeden Tag das kleine Glück sehen u
...mehr
Heidemarie Traut:
Liebe Liz,in meinem direkten Umfeld war die K
...mehr
Kaeferchen:
Bei diesen Gebäude haben sie alt und neu gut
...mehr
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3